Sofie Fatouretchi

Dieses Wochenende ist in Berlin das Torstraßen Festival über die Bühne gegangen. Das musikliebende Volk pilgerte in Scharren nach Mitte, um sich in den vielen Locations rund um die Torstraße, von Musik berieseln zu lassen.

|
30 Juni 2015, 3:22pm

Foto: Piczo

Woher kommst du?
Palo Alto, California.

Was machst du?
Business Development, Line-up, Creative Direction bei Boiler Room. Ansonsten lege ich als DJane auf, mache Musik und arbeite freiberuflich im Bereich A&R.

Was ist dein Lieblings-Boiler-Room-Broadcast?
Kollektionen, die ich mit dem Gründer von Now Again Records, Egon, gemacht habe. Oder einen 12-Stunden Broadcast, den ich vom Peanut Butter Wolf's Haus gemacht habe. Alle auf Vinyl.

Was ist deine Lieblings-Playliste Mixtape aller Zeiten?
Iman Omaris Energy Essential Mixtape oder Madlibs WLIB Radio für den Podacst von Stones Throw.

Wie findet man am besten neue Musik?
Bandcamp, Boiler Room und Freunde.

Was ist die beste Stadt für aufstrebende Musiker momentan?
London und Los Angeles.

Was war die beste Party, auf der du warst? Warum war sie so gut?
Sie war gut, weil wir gespielt haben, was wir wollten: Juke, Footwork, Funk, Rap, Elektro, etc. Und das Publikum nimmt alles auf, ich habe noch nie so etwas als DJane vorher erlebt. 

Führe den Satz zu Ende: Die Musik klingt besser mit ...
Lah.

@sofie

Credits


Foto: Piczo