Quantcast

boys don’t cry? frank ocean kündigt neues album und magazin an

Neues Album und Magazin des Sängers sollen im Juli erscheinen.

Stuart Brumfitt

Es sieht so aus, als hätten wir deinen Sommersoundtrack gefunden: das neue Album von Frank Ocean. Über seinen Tumblr-Blog verbreitete der Sänger die Neuigkeiten. Da er nie direkt oder großartig irgendwas erläutert, mutmaßt die Internet-Community umso mehr: Dass er im Juli ein neues Album sowie ein Magazin herausbringen wird. „Ich habe zwei Versionen", schreibt er unter dem Foto, auf dem er in 98 gelb-orangen Nike Air Max Plus (oder TN bzw. Tuned 1) zu sehen ist. Die Hashtags #issue1, #album3, #july2015 und #boysdontcry haben die Gerüchteküche zum Brodeln gebracht. Eine Sprecherin hat mittlerweile gegenüber dem Magazin Billboard die Gerüchte bestätigt.

Wir wissen so gut wie nichts über die Musik. Bisher kennen wir nur den Song „Memrise", den er vor ein paar Monaten veröffentlicht hat. Das Magazin, das anscheinend Boys Don't Cry getauft wurde, soll sich um eine seiner größten Leidenschaften drehen - Autos. Da Franks Posts immer sehr sorgfältig zusammengestellt sind, darf der eingerahmte Frosch links im Bild nicht ignoriert werden. After Shelley Duvall '72 (Frogs on the High Line) war eine Kunstausstellung in der New Yorker Maccarone Gallery, die der New Yorker folgendermaßen beschrieben hat: „Diese Gruppenausstellung ist eine heiße Sache, Besucher könnten einige Exponate verstörend finden. Aber der Vordenker der Ausstellung, Bjarne Melgaard, der Norwegen diesen Sommer bei der Biennale in Venedig vertrat, stellt wichtige Fragen über Redefreiheit, Schwulenrechte, Ethnizität und künstlerische Selbstbestimmung." Themen, die auch auf seiner neuen Platte eine Rolle spielen könnten.