Casso Clay

von i-D Staff
|
18 August 2015, 7:58am

Foto: Ronan McKenzie

Woher bist du?
London.

Was machst du?
Ich bin Musiker, ich rappe und sage ein paar Sachen und mache viel Lärm.

Das Beste an London?
Es ist krass multikulturell und man trifft viele Gleichgesinnte.

Und das Schlimmste?
Alles dreht sich um Geld.

Was ist so toll daran, 2015 jung zu sein?
Das Internet, die Technologien, die uns jetzt zur Verfügung stehen. Wir erreichen jetzt viel einfacher Leute und andere Orte als die Generationen vor uns. Es ist grenzenlos.

Es sind Sommerferien: Was machst du?
Ich werde hauptsächlich Musik machen, an meiner EP arbeiten und andere Sachen wie Chillen. Ich habe auch ein paar Auftritte. Ich möchte auch mehr Skaten und anderen lustigen Scheiß machen.

Du strandest auf einer einsamen Insel. Auf welche drei Alben könntest du nicht verzichten?
The Streets, Original Pirate Material. Madvillainy, und N.E.R.D - In Search Of.

Welches Luxusteil?
Einen Kühlschrank mit kaltem Bier.

Welches Buch?
On The Road von Jack Kerouac.

Welches Kleidungsstück?
Adiletten, damit ich mich wie zu Hause fühlen kann.

Wen oder was wirst du am meisten vermissen?
Das kalte Wetter.

Was ist dein Lieblings-Reiseziel?
Ich möchte mal nach New York.

@cassoclay

Credits


Foto: Ronan McKenzie