girls united!

Nach Petra Collins' Künstlerinnenkollektiv „The Ardorous“ kommt jetzt „Girlfriends“, ein Self-Publish-Projekt nur für Mädchen.

|
Jan. 30 2015, 10:55am

Sieben unserer Lieblings-Modefotografinnen haben sich zusammengetan, um als „Girlfriends" von nun an ihre Magazine, Bücher und Fotos über eine gemeinsame Plattform zu verkaufen. Mit dabei sind Mitglieder von Petra Collins Künstlerinnenkollektiv „The Ardorous", Maya Fuhr, Dana Boulos, The Editorial Magazine (gegründet von Claire Milbrath) und Monika Mogi, neben den Modefotografinnen Dafy Hagai, Valerie Phillips und Rebecca Storm. 

Foto: Dafy Hagai

Foto: Dafy Hagai

Von der in Tel Aviv lebenden Dafy gegründet, ist „Girlfriends" ein kuratorisches Projekt, das sich auf unabhängige Fotografiepublikationen ausschließlich mit Mädchen und von Mädchen spezialisiert hat. „Wir Mädchen sind, obwohl wir verstreut über die ganze Welt wohnen, eng miteinander verbunden. Uns verbindet unsere Liebe für analoge Fotografie und eine ausdrucksstarke Ästhetik", erzählt uns die in Toronto lebende Maya. „Mit Petra Collins und dem von ihr gegründeten Künstlerinnenkollektiv „The Ardorous" hat alles begonnen. Da haben Monika und ich einander auch zum ersten Mal im Zuge einer Ardorous/Rookie-Ausstellung getroffen. „The Ardorous" ist eine tolle Plattform für junge Künstler, die das Internet mit Style verbinden, was auch „Girlfriends" möglich gemacht hat! Wir unterstützten die Visionen der anderen durch unsere eigene Kunst und Fotografie und promoten sie auf unseren Social-Media-Plattformen."

Foto: Maya Fuhr

Foto: Maya Fuhr

Mitglieder der Mädchen-Gang kommen aus Toronto, L.A., Tokio und London. „Ich finde es so inspirierend, dass sich so viele junge Fotografinnen aus unterschiedlichen Kulturen zusammentun und ihre Arbeit teilen", sagt Rebecca. „Wir produzieren unsere Fanzines selbst, da kann es frustrierend sein, ein Publikum zu erreichen, gerade wenn man alleine arbeitet. Indem wir zusammenarbeiten, können wir es mit jeder teilen - es ist etwas Besonderes, sich gegenseitig zu unterstützen."

Who run the world? Girls!

Foto: Monika Mogi

Foto: Rebecca Storm

Credits


Text: Felicity Kinsella mit Material von i-D Germany