donna karan verlässt donna karan international

Der Abschied der Gründerin bedeutet aber nicht das Ende von DKNY.

|
01 Juli 2015, 8:10am

photography kate owen

Donna Karan gab auf Instagram bekannt, dass sie ihr gleichnamiges Label verlassen hat.

„Sie wird der Firma weiterhin als Beraterin zur Verfügung stehen. Sie wird ihren Schwerpunkt auf ihre Urban Zen Firma und Stiftung, die sie 2007 gegründet hat, legen."

Donna Karan International muss erst noch einen Nachfolger finden, deshalb wird das Label bis auf Weiteres keine Shows veranstalten. Donna startete 1985 international und hob drei Jahre später DKNY aus der Taufe. Das Designer-Duo Public School - Dao-Yi Chow und Maxwell Osborne - wurde im April zum Creative Director von DKNY berufen. Dem Label geht es besser als jemals zuvor. 

@donnakaran

Folge i-D Germany auf Instagram. @id_germany

Credits


Text: Isabelle Hellyer
Foto: Harry Carr