madonnas tochter feiert ihr modeldebüt bei stella mccartney

Lourdes ist das neueste Mitglied in Stellas Girls-Crew.

|
14 März 2016, 9:25am

Stella McCartney hat das neueste Gesicht ihrer Parfüm-Kampagne für „Pop" vorgestellt und es ist keine Geringere als Madonnas älteste Tochter Lourdes Leon. Zurzeit studiert sie Performancekunst und Musiktheater an der Universität von Michigan und scheint mit ihrer pastellfarbenen Haarfarbe ein guter Fit zu sein. Die britische Designerin beschreibt die Idee hinter der Kampagne als „eine Gruppe von jungen Frauen, die eine Einheit bilden, aber genauso gut auch jederzeit für sich alleine stehen können." Die Entscheidungen seien auch eine persönliche Wahl gewesen. Sie kennt Lourdes, seitdem sie klein war. Zur Girls-Crew gehören außerdem Grimes, Kenya Kinski-Jones und Amandla Stenberg.

Jedes Gesicht der Kampagne wurde über Instagram bekannt gegeben. Dabei lobte die Designerin jedes Mädchen für ihre Erfolge und Starqualitäten. So nannte die Designerin Grimes den „real deal" und eine wahre „Renaissancefrau". Sie drückte ihre Bewunderung für Kinski-Jones' Einsatz für den Tierschutz aus. Amandla Stenberg sei ein „inspirierendes Vorbild für Mädchen auf der ganzen Welt."

Über Lourdes schreibst sie, dass sie trotz ihrer Berühmtheit die Bodenhaftung nicht verloren habe. Die „Pop"-Kampagne fokussiert sich sehr stark auf innere Schönheit und Aktivismus, was für eine Parfüm-Kampagne ein erfrischender Ansatz ist. Die gecasteten Models senden die Message, dass bei Stella McCartney Mädchen, die ihre Meinung vertreten, ebenso wie weibliche Solidarität hochgehalten wird. Als Regisseurin wurde Melina Matsoukas verpflichtet. Das ist die Frau hinter Beyoncés Musikvideo zur Single „Formation". Das war mit Sicherheit nicht Lourdes letzter Modeljob. 

Credits


Text: Blair Cannon
Fotos: via Twitter