ab sofort kannst du tausende bilder von bekannten kunstwerken umsonst downloaden

Das New Yorker Metropolitan Museum of Art macht es möglich.

von i-D Staff
|
09 Februar 2017, 10:05am

Heute mal wieder zu viel um die Ohren, um ins Museum zu gehen? Kein Problem, wir hätten da eine großartige Lösung für dich. Das Metropolitan Museum of Art in New York teilt in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Organisation Creative Commons und einer unserer liebsten Inspirations-Websites Pinterest über 300.000 Bilder zum uneingeschränkten Gebrauch mit der Internet-Community. 

Nicht nur legendäre Künstler, wie Pablo Picasso, Andy Warhol oder Cindy Sherman, sondern auch zahlreiche Aufnahmen der bekanntesten Kleidungsstücke von Modehäusern, wie GivenchyChanel oder Alexander McQueen, sind Teil der Online-Sammlung. „Unsere Hauptaufgabe ist es, offen und zugänglich für alle zu sein, die die Arbeiten gerne studieren oder einfach nur gerne ansehen möchten", so der Direktor des Metropolitan Museum of Art, Thomas P. Campbell. Damit tritt das New Yorker Museum in die Fußstapfen der dänischen Nationalgalerie in Kopenhagen und dem Rijksmuseum in Amsterdam, die ihre Kunstsammlungen in ähnlicher Weise zur Verfügung stellen.  

Endlich wird der offene Umgang mit Kunst weiter gefördert und gibt auch den Menschen, die sich keinen Museumsbesuch leisten können oder schlicht viel zu weit weg wohnen, die Möglichkeit, Kunst bequem von zu Hause aus zu erfahren. Natürlich kann die Online-Sammlung keinen klassischen Museumsbesuch ersetzten, trotzdem sind wir von dem Angebot begeistert. Am besten du überzeugst dich einfach hier selbst. 

@metmuseum

Credits


Text: Juule Kay
Foto: Cindy Sherman über metmuseum.org

Tagged:
News
New York
Andy Warhol
museum
Cindy Sherman
metropoltan museum of art