wenn nacktfotos zur politischen botschaft werden

Der Tumblr „Tramps against Trump“ will möglichst viele Wähler dazu bringen, im November gegen Trump zu stimmen. Wie? Mit nackten Brüsten.

von i-D Staff
|
28 Juli 2016, 10:55am

In 102 Tagen entscheiden die USA über ihre Zukunft: Demokraten gegen Republikaner, die ehemalige Außenministerin Hillary Clinton gegen den New Yorker Unternehmer und Milliardär Donald Trump. Lange wurde letzterer nicht als ernst zunehmender Kandidat wahrgenommen, doch spätestens jetzt, in der finalen Phase um die Wahl des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten, ist klar: Es könnte ernst werden. Während die beiden Kandidaten unermüdlich durchs Land ziehen, um auch die letzten Wähler und Nicht-Wähler von sich zu überzeugen, nutzen auch die jeweiligen Wahlkampfunterstützer die verbleibenden Tage. 

Trump-Gegner sind in höchster Alarmbereitschaft—und greifen zu ungewöhnlichen Mitteln. „Tramps against Trump" heißt der Tumblr einer Aktivistengruppe, die Nacktfotos verschicken—als Belohnung für einen Wahlzettel, auf dem gegen Trump gestimmt wurde. Es wirkt so, als würden die Clinton-Befürworter tief in die Trickkiste greifen, um Amerika und die ganze Welt vor einer politischen Dystobie zu retten. Im Interview erklärt die Gründerin unter ihrem Pseudonym Jessica Rabbit ihre Motivation so: „Während dem fortschreitenden Wahlkampf haben wir irgendwann realisiert, dass Donald Trump eine ernstzunehmende Bedrohung ist, und nicht nur ein schlechter Scherz. Also haben wir Sluts against Harper kontaktiert und sie gefragt, ob wir ihre Kampagne übernehmen dürfen. Sie waren sofort begeistert und haben uns vor allem in der Anfangszeit sehr mit unserem Vorhaben unterstützt. Die Sex-Positive-Community ist grenzübergreifend miteinander verbunden, um zu verhindern, dass frauenfeindliche Männer an die Macht gelangen. Wir hoffen, dass diese Kampagne von möglichst vielen Ländern der Welt übernommen wird."

Die eigentliche Idee dazu stammt übrigens aus Kanada, wo ein ähnlicher Blog namens „votes4nudes" letztes Jahr während der Wahl für Aufsehen gesorgt hatte—mit Erfolg. Bleibt abzuwarten, wie viele Menschen „Tramps against Trump" erreichen und bekehren kann. 

Credits


Foto: Screenshot via Tramps against Trump

Tagged:
usa
Hillary Clinton
Donald Trump
Tumblr
amerika
US-Wahlkampf
us wahl
Tramps Against Trump