Backstage bei Goshas Show für Autumn/Winter 18

Stas G hat die Streetcast-Models beim Abschluss der "Russian Trilogy" hinter den Kulissen fotografiert.

von Felix Petty; Fotos von Stas G
|
März 21 2018, 1:52pm

Im Januar fand Gosha Rubchinskiys Russian-Trilogy ihren Abschluss in Jekaterinburg. Dort präsentierte er seine Herbst-/Winterkollektion 2018. Die Models haben das Museum gestürmt, sind vor russischen Flaggen marschiert, haben den Souvenirshop verwüstet und die Cafeteria geplündert. Mit dabei war Stas G, ein Freund von Gosha, der die Moskauer Skateboard- und Jugendkultur dokumentiert. Er war für uns beim letzten Teil der Trilogie backstage unterwegs.


Auch auf i-D: Wir hingen mit der Crew in der russischen Metropole ab


"Mich interessiert die Jugend. Ich wollte die Models abseits ihres Jobs zeigen und die Attitüde jedes einzelnen einfangen", sagt Stas G. "Die Models sind alle von der Straße gecastet worden. Ich fand es reizvoll, sie deswegen in ihrer eigenen Kleidung zu zeigen und zu sehen, wie sie sich im echten Leben verhalten." Hier zeigen wir dir eine Auswahl der besten Bilder:

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der UK-Redaktion.