Diese seltenen Fotografien zeigen Amy Winehouse gesund, glücklich und zufrieden

Ein neues Buch zeigt intime Aufnahmen der britischen Sängerin auf dem Höhepunkt ihrer Karriere.

|
Juli 5 2018, 2:14pm

Es ist kaum zu glauben, dass Amy Winehouse vor 10 Jahren mit Back To Black den Weltruhm erlangte und viele Grammys abräumte. Es war eine Zeit des Erfolgs auf der einen Seite und des Kampfs gegen ihre inneren Dämonen auf der anderen. Auf Chart-Erfolge folgten die unvermeidlichen Party- und Paparazzi-Exzesse.


Auch auf i-D: Street, Sound und Style


2008 war auch das Jahr, in dem Amy den 22-jährigen Fotografen Blake Wood kennenlernte. Sein neues Buch Amy Winehouse zeigt intime Momentaufnahmen aus dem Leben der britischen Sängerin – jenes, das sie vor der Klatschpresse und den Fans versteckt hielt. "Ich erinnere mich noch daran, dass ich mich so mit ihrer Stimme verbunden gefühlt habe", erklärt Blake. "Ich dachte mir, wenn ich sie jemals kennenlernen würde, dann möchte ich genauso für sie da sein, wie sie es für mich war."

Die beiden lernten sich durch ihre gemeinsame Freundin Kelly Osborne kennen und schon bald verband sie eine enge Freundschaft. Sie trotzten gemeinsam den Paparazzi in Amys Wohnung im Londoner Stadtteil Camden, welche bis zu ihrem Tod – im Alter von 27 Jahren – belagert wurde.

Blakes Buch ist ein bewegendes Zeugnis ihrer Freundschaft – und von Amys Leben. Zwar gibt es in der Presse eine Menge Fotos von Amy Winehouse, die sie betrunken oder high aus einem Club stolpernd zeigen, doch Blake hat sich bewusst für einen anderen Ansatz entschieden: "Ich wollte sie nicht fotografieren, wenn sie gesundheitliche Probleme hat oder Drogen nimmt. Für mich zeigen diese Bilder nicht den Menschen, der Amy in ihrem tiefsten Inneren war."

Ob lächelnd am Strand in St. Lucia, entspannt im Aufnahmestudio oder beim Schminken im Pub: Amy wirkt in den Fotografien entspannt, zufrieden und im Einklang mit sich selbst. "Sie war die Liebe in menschlicher Gestalt. Ich habe sie sehr geliebt und möchte den Menschen die Amy Winehouse zeigen, die ich kennenlernen durfte", schreibt Blake abschließend im Begleittext zum gleichnamigen Buch.

"Amy Winehouse" von Blake Wood erscheint im August bei TASCHEN. Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der UK-Redaktion.