Hunter Schafer hätte beinah die Rolle von Jules in 'Euphoria' abgelehnt

Im A24 Podcast spricht die Schauspielerin außerdem über das gemeinsame Schreiben mit 'Euphoria' Produzent Sam Levinson und ihre ersten Jobs als Modejournalistin.

von Tom George
|
31 März 2022, 10:44am

Still from Euphoria

Obwohl es ihre erste große Schauspielrolle war, könnten wir uns für die Rolle von Jules in Euphoria, produziert vom Medienkonzern HBO, niemand anderen als Hunter Schafer vorstellen. Sie verkörpert Jules auf so kühle und lässige Weise, dass viele bereits der Meinung waren, man hätte sie für die Darstellung bereits mit einem Golden Globe auszeichnen sollen. Vor kurzem verriet die Schauspielerin im A24 Podcast mit der Sängerin Lorde allerdings, dass sie die Rolle fast abgelehnt hätte.

„Vor Euphoria habe ich noch nie als Schauspielerin gearbeitet, ich hatte auch noch nie an einem Vorsprechen teilgenommen. Die Leute vom Casting haben damals meine Agentur kontaktiert und darum gebeten, dass ich für die Rolle von Jules vorspreche. Als ich davon erfahren habe, war ich unsicher, mein erster Gedanke war eher: ‚Ich glaube nicht, dass ich dafür bestimmt bin,’ die Schauspielerei war eigentlich überhaupt nicht mein Ding. Außerdem begann nur ein paar Monate später mein Modestudium. Als die Produzenten dann aber nochmal angefragt habe, bin ich zum Casting gegangen.“

In dem Gespräch erzählt Hunter außerdem, dass sie oft darüber nachgedacht hat, wie Jules wohl aussehen würde, wenn sie die Rolle nicht angenommen hätte. Lorde fällt ihr daraufhin allerdings sofort ins Wort und sagt: „Ich denke nie über eine andere Version von Jules nach… Es gibt keine andere Version von Jules!“

Hunter spricht in dem Podcast auch über einen ihrer ersten Jobs als Mitarbeiterin von Tavi Gevinsons Modemagazin Rookie, über das gemeinsame Schreiben an dem Jules Special mit Sam Levinson (Irgendwann fingen wir an, uns genauer über die Episode zu unterhalten und er meinte irgendwann: ‚Das klingt wie ein Dialog. Sollen wir uns gemeinsam hinsetzen und daran arbeiten?’) und über ihre Liebe zu Miu Miu Kleidung und Babydoll-Mode als Teenager.

Hört euch die Podcast-Folge an, um zu erfahren, was Hunter und Lorde außerdem noch besprochen haben.

Für mehr News folgt i-D auf Instagram und TikTok.

Tagged:
Lorde
Euphoria
hunter schafer