schau dir hier grimes' neues musikvideo „flesh without blood / life in the vivid dream“ an

Außerdem: die Trackliste und das Veröffentlichungsdatum für das neue Album „Art Angels“.

|
Okt. 27 2015, 1:40pm

Grimes hat heute zwei Songs aus ihrem neuen Album Art Angels veröffentlicht - der sehnlichst erwartete Nachfolger zu Visions aus dem Jahr 2012. Im neuen 2-Track-Musikvideo wechselt Grimes ihre Gestalt von einem blutigen, gefallenen Engel auf einem Berg, über eine Acid-bunte Marie Antoinette auf einem pinken Badminton-Platz und einer Tony-Montana-Figur bis zu einem spielenden Goth und wieder zurück. Mit dabei sind ihre Freunde Eyeball Bambi, Equestrian Steve und Tallulah Fontaine. Drehbuch, Regie, Kolorierung, Artdirektion stammen von Grimes, Kamera und kreative Beratung stammen von ihrem Bruder Mac Boucher.

„Flesh Without Blood" ist eine große, vielschichtige Pop-Produktion, aber ist natürlich nicht ganz so bonbon-perfekt. Im Text geht es darum, sich zu entlieben, und er enthält unterschwellige Drohungen You claw, you fight, you lose / Got a doll that looks just like you. Im Gegensatz zum Songtitel gibt es sehr viel Blut. Im Mai versprach die kanadische Sängerin, dass das neue Album „hauptsächlich echte Instrumente" enthalten werde. Das Versprechen wird in „Life in the Vivid Dream" mit seiner Akustikgitarre, Klavier und Windinstrumenten mehr als eingelöst.

Daneben wurde heute auch die ganze Trackliste für Art Angels veröffentlicht. Wir dürfen uns auf spannende Zusammenarbeiten mit Janelle Monáe für den Song „Venus Fly" und mit dem taiwanesischen Rapper Aristophanes für „SCREAM" freuen. Einem kundigen Blick auf die Trackliste wird nicht entgehen, dass mit „Realiti" ein Song auf Art Angels gefeatured ist, der eigentlich auf einem Album erscheinen sollte, das die Kanadierin verwarf, weil es „scheiße" war.

Hier ist die ganze Trackliste:

Laughing and not being normal
California
SCREAM (featuring Aristophanes)
Flesh Without Blood
Belly of the beat
Kill V. Maim
Artangels
Easily
Pin
Realiti
World Princess part II
Venus Fly (featuring Janelle Monáe)
Life in the Vivid Dream
Butterfly

Art Angels erscheint am 6. November in digitaler Form beim Label 4AD.

@actuallygrimes