Foto: Collage via i-D UK / Screenshots von Instagram

Dieser Instagram-Account steckt Timothée Chalamet in bekannte Kunstwerke

Wer hat gesagt, dass Kunstunterricht langweilig sein muss?

|
Juli 23 2018, 9:59am

Foto: Collage via i-D UK / Screenshots von Instagram

Timothée Chalamet ist ein Mädchen- (und Jungen-)Schwarm. Nicht zuletzt dank seiner mysteriösen dunklen Augen und seinem verwegenen Lächeln. Er ist der Typ im Zug, der dir gegenüber sitzt und für eine angenehme Gänsehaut sorgt, wenn sich zufällig eure Beine streifen. Er ist der heiße Typ, der dir in deinem Lieblings-Café den zweiten Espresso-Shot für den Latte nicht mitberechnet. Wenn du ihn im richtigen Leben triffst, würdest du sofort rot im Gesicht anlaufen und aus dem nervösen Lachen nicht mehr herauskommen.


Auch auf i-D: Wir haben die deutschen Jungschauspieler von morgen getroffen


Der kanadische Schauspieler ist ein Gesamtkunstwerk, das ins Museum gehört. Bis es soweit ist, gibt es zum Glück den Instagram-Account @chalametinart. Von Michelangelo bis Renoir: Timothées Gesicht wird dank Photoshop in berühmte Gemälde aus der Kunstgeschichte gesteckt, die nicht echter aussehen könnten.

Das ist nicht das erste Mal, dass Timothée-Superfans ihren Liebling künstlerisch verewigen. So gibt es ihn als Elio, seine Rolle aus Call Me By Your Name, zusammen mit seinem Lover Oliver als Lego-Figuren, Manga-Charaktere und als impressionistisches Gemälde. Wir haben mit der Frau hinter @chalametinart über ihre Faszination für den Schauspieler gesprochen.

Warum hast du diesen Account gestartet?
Der Film [ Call Me By Your Name] ist unglaublich visuell. Jede Einstellung wirkt wie ein impressionistisches Gemälde – das pastellblaue Wasser, die steinernen Patios und all die üppig behangenen Obstbäume, die im Wind wehen. Mir fiel sofort das Caravaggio-Bild Knabe mit Früchtekorb ein. Es gibt verblüffende Parallelen zwischen dem Gemälde und Timothees Charakter Elio. Der Pfirsich ist einfach nicht zu übersehen.

Warum hast du dich für Timothée Chalamet entschieden?
Er wirkt wie ein Mann aus der Renaissance. Der junge Kanadier hat eine solche Leidenschaft für die Kultur, besonders fürs Kino und Theater. Er spricht Französisch und Deutsch und kann Klavier und Gitarre spielen. Warum vergleichen die Leute ihn immer mit Leonardo DiCaprio? Timothée ist viel besser.

Warum mixt du Hochkultur mit Popkultur?
Ich mag es, wenn das vermeintlich Trashige mit dem vermeintlich Angesehenen gemischt wird. Der Instagram-Account @radioshead setzt das zum Beispiel besonders gut um. Dass ich Timothée in diese bekannten Kunstwerke mit Photoshop hineinretuschiere, macht diese Gemälde für eine neue Generation zugänglicher, weil sie darüber lachen können und sich vielleicht dadurch intensiver mit den alten Meistern beschäftigen.

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der UK-Redaktion.