petra collins sagt ja zur körperbehaarung

Die 21-jährige New Yorker Fotografin spricht in einem inspirierenden Film von StyleLikeU über die weichgespülten Darstellungen von Frauen und zieht sich bis auf die Unterwäsche aus.

von i-D Staff
|
17 Juni 2015, 9:25am

Das Mutter-Tochter-Team Elisa und Lily von StyleLikeU interviewte Petra Collins für die neueste Folge ihrer What's Underneath-Reihe. Im Interview spricht sie über Style, Selbstbild und Identität, und zieht sich langsam bis auf die Unterwäsche aus. Das Video nimmt retuschierte Schönheitsideale auseinander und soll Frauen darin bestärken, ihr wahres Ich anzunehmen.

„So viel ich auch Selbstliebe predige, die Umsetzung fällt schwer", gibt Petra in dem Video zu und spricht dann ehrlich und offen über ihre eigenen Unsicherheiten, Monatsblutungen, Körperbehaarung und die weltweite Besessenheit und Sexualisierung von Jugend. „Mich nicht zu rasieren, war der erste Schritt, meinen Körper so zu akzeptieren, wie er ist", sagt die Fotografin und weist daraufhin, dass die weibliche Körperbehaarung etwas ist, worüber nicht gesprochen wird, sogar in Werbespots für Damenrasierer wird kein Haar gezeigt: „Es ist verrückt - sie rasieren nichts!" #bodyhairdontcare

Auf der Website von StyleLikeU findest du weitere Interviews mit Chloe Nørgaard, Naomi Shimida und Domino Kirke.

Das könnte dich auch interessieren: 

  • Schau dir hier den inspirierenden Talk von Ashley Graham an. 
  • Diese Frauen stehen zu ihrem Körper. 
  • Mit Glitzer gegen Schönheitsideale? Hannah Altmann zeigt hier wie. 
Tagged:
Film
video
Petra Collins
What's Underneath
Schönheit
stylelikeu