Anzeige

„zoolander 2“: justin bieber stirbt und benedict cumberbatch ist ein androgynes model

Der Trailer zu „Zoolander 2“ ist da. Und er ist wahnsinnig, wahnsinnig lustig.

von Charlotte Gush
|
19 November 2015, 2:35pm

Viel hat sich in den vergangenen 15 Jahren seit Zoolander 1 in der Modewelt verändert (so lange ist es tatsächlich her). Derek und Hansel sind in Ungnade gefallen und werden auf dem Laufsteg als „Old" und „Lame" verspottet. Backstage treffen sie auf das neue, gefeierte Supermodel der Welt: All, eine androgyne Schönheit mit langem, glatten Haar und blondierten Augenbrauen, gespielt von Benedict Cumberbatch. Danach folgen tatsächlich eher lahme Witze über das Geschlecht von All. 

Mit dabei ist auch Penelope Cruz, die eine Interpol-Agentin spielt, und den beiden Fashion-Boys mitteilt, dass „jemand versucht, die schönsten Menschen auf der Welt umzubringen." Unter den Opfern befindet sich Justin Bieber, der auf der Flucht erschossen wird, aber noch vor dem Ableben ein Blue-Steel-würdiges Selfie schießt. Miley Cyrus, Usher, Demi Lovato und Lenny Kravitz müssen leider auch alle sterben. Derek und Hansel müssen sich außerdem mit Mugatu, gespielt von Will Ferrell, herumschlagen, der das Hochsicherheitsgefängnis verlassen hat. Als wäre das alles noch nicht genug für die beiden, gibt es eine geboxte, europäische Fashion-Bösewichtin, gespielt von Kristen Wiig.

Zoolander 2 läuft deutschlandweit ab dem 11. Februar 2016 in den Kinos. 

Credits


Bild: Screenshot von YouTube aus dem Video „Zoolander 2 Trailer (2016) - Paramount Pictures" von Paramount Pictures