uniqlo bringt eine j.w. anderson-kollektion auf den markt

Für die neueste Design-Kollaboration hat sich das japanische Modelabel mit dem nordirischen Designer für eine Capsule Collection aus Menswear und Womenswear zusammengetan, die seine einzigartige Ästhetik mit dem Knowhow des Einzelhändlers verbindet. Im...

von Charlotte Gush
|
30 März 2017, 8:32am

Uniqlo hat bekannt gegeben, dass die nächste Design-Kollaboration in Zusammenarbeit mit J.W. Anderson entstehen wird, das eigene Label von Jonathan Anderson, seines Zeichens Creative Director von Loewe. In den Designs für Herren- und Damen-Kollektionen wird Anderson seine typische Hommage an die britische Designgeschichte fortführen, während die Japaner ihr Knowhow in Sachen Fasern und Materialien einbringen. Die Kollaboration kommt zur Herbst/Winter-17-Saison in die Uniqlo Stores.

„Kollaborationen sind unglaublich wichtig im Designbereich", kommentiert der junge Designer die Zusammenarbeit. „Wenn ich an Uniqlo denke, dann denke ich an Sachen, die perfekt gearbeitet sind und über die sich lange Gedanken gemacht wurde. Das ist ein schwieriger Job und Uniqlo macht es, meiner Meinung nach, sehr gut. Es ist schön, dass meine Designs dadurch einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden."

Yuki Katsuta, Senior Vice Präsident des Mutterkonzerns von Uniqlo, Fast Retailing, und Head of Research and Design bei Uniqlo erklärt dazu: „Viele der Sachen, die wir heute tragen, haben eine lange Geschichte und viele Styles haben ihren Ursprung in Uniformen und Arbeitskleidung. Mit der Kollaboration mit J.W. Anderson, einem der innovativsten und kreativsten Labels Großbritanniens, wenden wir uns einer Tradition zu, während wir gleichzeitig mit progressiven Designs und Fasern arbeiten, um Styles zu entwerfen, die man tragen möchte."

Credits


Text: Charlotte Gush
Foto: Lily Bertrand-Webb