Wenn du "13 Reasons Why" magst, wirst du diese neue Facebook-Serie lieben

"Five Points" ist ein experimentelles Teenage-Drama, das aus fünf verschiedenen Perspektiven erzählt wird.

|
Juni 21 2018, 8:41am

Facebook Watch ist ein Format, das besonders in den USA immer beliebter wird. Kein Wunder, schließlich haben die Charaktere der Serien sogar ihre eigenen Social-Media-Accounts, auf denen Serien-Clips in Echtzeit gepostet werden. Dieser Ansatz passt perfekt in unsere Second-Screen-Generation, die den Like-Button zu ihrem Eigen gemacht hat.

Das neueste Meisterwerk der Plattform ist das experimentelles Teenage-Drama Five Points, in dem auch Popstar Hayley Kiyoko mitspielt. Die fünfteilige Serie erschien Anfang des Monats und lässt uns einen Tag aus fünf verschiedenen Teenager-Perspektiven erleben. Wir wollen an dieser Stelle eigentlich nicht spoilern, aber alle Geschichten führen zu einem tragischen Schusswechsel auf ihrer Highschool.

Die Düsterkeit und Offenheit der Show erinnert stark an 13 Reasons Why. Unsere Lieblingsfigur ist C.J., ein typischer Antiheld, der die meiste Zeit seines Lebens damit verbringt, Autos aufzubrechen und Leute zu beklauen. Aber aus einem ganz anderen Grund, als du vielleicht erwartest: C.J. versucht seine Familie davor zu bewahren, aus ihrem heruntergekommenen Apartment geschmissen zu werden.

Was die Facebook-Serie gerade so spannend macht, ist die Art und Weise, wie sie eine herzzerreißende Geschichte mit nur fünf zehnminütigen Clips erzählen kann. Du hast nur wenig Zeit, bist aber auf der Suche nach einem neuen Binge-Watch? Hier kannst du dir alle Folgen anschauen.

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der US-Redaktion.