i-D gewinnt beim berlin fashion film festival

Am Freitag wurden die Berlin Fashion Film Awards vergeben. Unser Film „GO ZONES“ von Cyprien Clément-Delmas hat die Preise in den Kategorien „Best Use of Fashion“, „Best Editing“ und „Best Lifestyle“ mit nach Hause genommen.

von i-D Staff
|
06 Juni 2016, 8:30am

Letzte Woche ging das Berlin Fashion Film Festival zum wiederholten Mal über die Bühne. Für zwei Tage wurde die Alte Teppichfabrik mit Film-Screenings, Workshops und Panel-Diskussionen bespielt. Freitagabend war es dann so weit: Die Preise wurden vergeben und i-D ist als Gewinner hervorgegangen. Unser Film GO ZONES von Cyprien Clément-Delmas wurde in den Kategorien „Best Use of Fashion", „Best Editing" und „Best Lifestyle" ausgezeichnet.

In GO ZONES beweisen Clément-Delmas und Pariser Jugendliche, dass Pigalle keine No-go-Area ist, wie Steve Emerson auf Fox News die Gegend einmal fälschlicherweise bezeichnete. Gemeinsam zeichnen sie ein Bild von Paris jenseits aller Klischees: ein Viertel, das vor Leben, Kreativität und Vielfalt nur so strotzt. 

Matt Lamberts Film Bowie's Berlin belegt in der Kategorie „Best Use of Fashion" den zweiten Platz. 

berlinfashionfilmfestival.net

Tagged:
Berlin
Fashion
Go Zones
Fashion Film
Mode
Berlin fashion film festival
bfff