Anzeige

die 10 besten musikvideos mit starbesetzung

Das Musikvideo zu „Bad Blood“ von Taylor Swift soll den krassesten Cast aller Zeiten haben? Überzeuge dich hier vom Gegenteil.

von i-D Staff
|
22 Mai 2015, 12:35pm

Eine berühmte Person im Raum sorgt für Getuschel, aber 18 sorgen für eine mediale Kernschmelze. Taylor Swift enthüllte den Cast ihres Musikvideos zu „Bad Blood" scheibchenweise auf Instagram und diese Woche konnten wir endlich Cara Delevingne, Gigi Hadid, Karlie Kloss, Lena Dunham, Hailee Steinfeld, Hayley Williams, Lily Aldridge, Ellie Goulding, Martha Hunt, Zendaya, Kendrick Lamar, Serayah, Jessica Alba, Ellen Pompeo, Mariska Hargitay, Cindy Crawford und Selena Gomez in dem „Sin-City"-trifft-„Mad-Max"-Streifen auf den Straßen von London bewundern. Hier sind zehn weitere Musikvideos mit Starbesetzung.

1. Beastie Boys „Make Some Noise"
Mit: Seth Rogen, Elijah Wood, Danny McBride, Rashida Jones, Will Arnett, Rain Wilson, Josh Schwartzman, Mary Steenburgen, Ted Danson, Amy Poehler, Steve Buscemi, Chloe Sevigny, Maya Rudolph, Kirsten Dunst, David Cross, Orlando Bloom, Will Ferrell, John C. Reilly, Jack Black

„Make Some Noise" von den Bestie Boys schlägt Taylor Swifts Girl-Power-Hymne um einen Star. 19 Schauspieler und Schauspielerinnen kommen in diesem „Das ist das Ende"-„Superbad"-Lip-Syning-Meisterstück vor. Seth Rogen, Danny McBride und Elijah Wood spielen jeweils die jungen Versionen von Mike D, MCA und AD-Rock.

2. Beyoncé, „Yoncé"
Mit: Joan Smalls, Jourdan Dunn, Chanel Iman

Während Taylor auf die Unterstützung der blonden Laufsteg-Sexbomben Cara Delevingne, Gigi Hadid, Karlie Kloss und Martha Hunt bauen konnte, tanzt Queen Bey gemeinsam mit den brünetten Mega-Babes Jourdan Dunn, Joan Smalls und Chanel Iman mit goldenen Grills und schwarzen Dessous in ihrem „Yoncé"-Musikvideo. 

3. The Black Keys, „Weight of Love"
Mit: Lara Stone, Louise Parker, Camille Rowe, Lily McMenamy

Nach „Fever" der Black Keys, in dem Dan Auerbach und Patrick Carney düstere Fernsehprediger spielen, geht es in „Weight of Love" um einen Mädchenkult, der den religiösen Geist von „Fever" atmet. Theo Wenner führte bei diesem gespenstisch schönem Video Regie und das Supermodel Lara Stone und ihre Kolleginnen Louise Parker, Camille Rowe und Lily McMenamy übernehmen die Rollen der Jungfrauen.

4. David Bowie, „The Stars (Are Out Tonight)"
Mit: Andreja Pejic, Saskia de Brauw, Tilda Swinton

Und was für Stars mit David Bowie, Tilda Swinton, Andreja Pejic und Saskia de Brauw in diesem Musikvideo mitmachen. Die suburbane Perfektion wird von einem verrückten Promipaar, gespielt von Andrea Pejic und Saskia De Brauw, gestört und zwingt die entsetzen Spießer, gespielt von Tilda und David, aus ihrem bequemen Leben in ein spannenderes.

5. George Michael, „Freedom"
Mit: Linda Evangelista, Naomi Campbell, Christy Turlington, Cindy Crawford, Tatijana Patits

Bevor es Gigi, Cara, Karlie, Lily und Martha gab, gab es Linda, Naomi, Christy, Cindy und Tatijana.

6. Duran Duran, „Girl Panic"
Mit: Naomi Campbell, Cindy Crawford, Eva Herzigova, Helena Christensen

Duran Durans „Girl Panic" ist eines der kultigsten Musikvideos aller Zeiten, das die originalen Supermodels im Londoner Savoy Hotel am 6. Juni 2011 wiedervereinte. Eva ist Keyboarder Nick Rhodes, Helena ist Schlagzeuger Roger Taylor, Naomi ist Frontmann Simon Le Bon und Cindy ist John Taylor.

7. Die Antwoord, „Ugly Boy"
Mit: Cara Delevingne, Charlotte Free, Marilyn Manson, Jack Black, Flea, ATL Twins, DJ Muggs, Estevan Oriol, Trigz, Sunny Balzary, Tokkie, Sixteen Jones

Wie sagte schon Miuccia Prada: „Hässliches ist schön, Hässliches ist aufregend". Die Dark Queen of Zef-Rap Yolandi liebt ihren ugly Boy und wir auch. Ninja übernahm gleich selbst die Regie zum neuesten „Die Antwoord"-Musikvideo und verpflichtete seine Favoriten für die Freakshow. Charlotte Free blutet aus ihren Augen, ein einäugiger Trainingsanzug-tragender Jack Black raucht Zigarre, Cara Delevingne ist voller Graffiti, Dita Von Teese ist verführerischer denn je und Marilyn Manson reicht Yola eine brennende Rose (äußerst romantisch!). Ugly Boy rulez.

8. HAIM, „My Song 5"
Mit: Ke$ha, A$AP Ferg, Grimes, Ezra Koenig, Ariel Rechtshaid, Big Sean

Im Video zu ihrem Song „My Song 5" spielt der SNL-Star Vanessa Bayer die Moderatorin der Talkshow „The Dallas Murphy Show" und die Girls von Haim spielen Crew-Mitglieder und schwierige Gäste. Grimes hängt backstage rum, eine grünhaarige Ke$ha spielt eine Frau, die sich in ihre Katze verliebt hat, und Fergs Freundin verlässt ihn für eine andere Frau, während Big Sean und Ezra von Vampire Weekend im Publikum sitzen.

9. Aerosmith, „Crazy"
Mit: Liv Tyler und Alicia Silverstone

OK, es hat nicht den größten Star-Cast, aber dafür immerhin Liv Taylor und Alicia Silverstone als freche Schulmädchen, die für über sechs Minuten in einem Cabrio durch die Gegend fahren. Nachdem sie geklaut und (ältere) Männer aufgegeilt haben, strippt und tanzt die junge Taylor an der Stange für Alicia, was unglaublich heiß wäre, wenn wir nur vergessen könnten, dass dies das Musikvideo ihres Vaters ist. Mehr über schräge Vater-Tochter-Verhältnisse findest du hier

10. Michael Jackson, „Liberian Girl"
Mit jedem, der mal in den Achtzigern groß war.

Hasst du es nicht auch, wenn dich dein Kumpel - der King of Pop - fragt, ob du bei seinem Musikvideo mitmachen willst, und dann hängst du den ganzen Tag am Set rum und musst dich auch noch mit anderen Stars unterhalten. Zu dem illustren Kreis gehören Paula Abdul, Whoopi Goldberg, John Travolta, Olivia Newton-John, Corey Feldman, Steven Spielberg und der Affe Bubbles. Das Video ist nicht nur ziemlich abstrakt, sondern soll auch total witzig sein, wenn Michael als Kameramann auftaucht. Was war das lustig! Wow! Das ist der Jahrgang 1987. 

Credits


Text und Auswahl: Francesca Dunn und Felicity Kinsella