Schau dir an, wie Blue Ivy Beyoncé bittet, endlich still zu sein

Damit sie Camila Cabellos starke Rede über Immigration hören kann.

|
Jan. 29 2018, 2:36pm

Image via Twitter

Es war der letzte Abend der Grammy-Verleihung und damit das größte Musikevent des Jahres.

... zumindest war sie das für die Herren der Schöpfung. Für die Frauen war es eine eher unspektakuläre Nacht, denn in nur einer von 28 Kategorien nahm eine Frau den Preis mit nach Hause: und zwar Alessia Cara als Best New Artist. Abgesehen davon gab es aber eine weitere junge Dame, die einen großen Auftritt hatte – Blue Ivy, Töchterchen von Jay-Z und Beyoncé. Bei einem ihrer seltenen öffentlichen Auftritte hat sie sich etwas getraut, was sonst noch nie jemand getan hat. Sie hat Beyoncé und Jay-Z mit einer kurzen Handbewegung zum Schweigen gebracht.

Camila Cabello, der neue Pop-Stern am Himmel, war gerade dabei, eine starke Rede über Immigration zu halten, als Blue Ivy ihren Eltern zeigt, dass sie zu klatschen aufhören sollen. "Der Saal ist heute voller Träumer aus der Musikbranche", sagte sie. "Erinnern wir uns daran, dass dieses Land von Träumern erbaut wurde, für Träumer, die ihren persönlichen American Dream verwirklichen wollten. Ich stehe heute hier auf dieser Bühne, weil ich von meinen Eltern in dieses Land gebracht wurde, mit nichts als Hoffnung in ihren Taschen. Sie haben mir gezeigt, was es heißt, doppelt so hart zu arbeiten und niemals aufzugeben. Ich bin stolze kubanisch-mexikanische Immigrantin, die in Havanna geboren wurde, und stehe heute hier in New York City bei den Grammys vor euch auf der Bühne. Und wie unsere Träume dürfen wir auch diese jungen Menschen nicht vergessen, denn sie sind es wert, sich für sie einzusetzen und für ihre Rechte zu kämpfen."


Auch auf i-D: i-D Meets Sam Smith


Wir sind gegen die allgemeine Interpretation von Blue Ivys Gesten und nehmen einfach mal stark an, dass sie Beyoncé und Jay-Z nicht zum Schweigen gebracht hat, weil sie anderer Meinung als Camila war, sondern weil sie einfach nichts mehr hören konnte, als die beiden anfingen, Beifall zu klatschen. Sie ist eben noch klein und hat auch kleinere Öhrchen – erklärt sich doch von selbst, oder?

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der UK-Redaktion.