Class of 2018: Charissa Chioccarelli, Gründerin ISLA Berlin

"Ich will in Berlin den Trend setzen, dass Menschen sich ihre Nägel machen lassen, so wie sie zum Friseur gehen."

von Alexandra Bondi de Antoni
|
12 Dezember 2017, 11:19am

Rihanna hat sie. Cardi B hat sie auch. Und Princess Nokia raubt uns mit ihren Kreationen regelmäßig den Atem. Die Rede ist von Nail Art. Nein, wir reden nicht von Nägeln, die mit einheitlichen Farben angemalt sind. Wir reden von Nägeln, die mit Glitzersteinen verziert sind, auf denen ganze Gemälde geschaffen wurden und die so lang und bunt sind, dass man sie schon von 10 Meter Entfernung sieht.

Lange haben wir uns in Berlin mit schlechten Salons – und entsprechend durchschnittlichen Ergebnissen – rumschlagen müssen. Nun wurden unsere Nagelgebete erhört. "Isla ist aus der Frustration heraus entstanden, keine guten Nail-Art-Läden in Berlin zu finden. Ich habe mir irgendwann gesagt: 'Weißt du was? Dann mach ich einfach meinen eigenen Shop auf!'", erklärt Isla-Gründerin Charissa Chioccarelli. Seit einem halben Jahr macht uns die Niederländerin nun schon unsere Nägel und das Leben schöner. Der Salon ist mit einem Verkaufs -und Eventspace verbunden, in dem regelmäßig Ausstellungen, Partys und Flohmärkte stattfinden. "Wir versuchen, einen Raum für Frauen zu schaffen, in dem sie es sich einfach gut gehen lassen können", beschreibt sie ihr Konzept.


Auch auf i-D: Ein Einblick in Südkoreas Schönheitsindustrie


Während Sich-Nägel-Machen in anderen Großstädten schon so normal ist wie zum Friseur zu gehen, hängen wir noch ein bisschen hinterher. Grund dafür ist laut Charissa die schlechte Qualität, die einem hier geboten wird. Etwas, was sie im nächstes Jahr ändern will: "Ich will in Berlin den Trend setzen, dass Menschen sich ihre Nägel machen lassen, so wie sie zum Friseur gehen. Und ich will einen zweiten Laden aufmachen. Das wäre der Traum."

islaberlin.com

Credits


Fotos: Caroline Mackintosh
Styling: Rachael Rodgers
Creative Direction und Produktion: Alexandra Bondi de Antoni
Make-up: Jana Kalgajeva
Haare: Susanna Jonas
Stylingassistenz: Keva Legault
Fotoassistenz: Benny Heinrich
Produktionsassistenz: Juule Kay

Charissa trägt eine Jacke und Schuhe von Prada. Hose und Schmuck: Model’s Own.

Tagged:
Berlin
nail art
Deutschland
isla
Nägel
class of
isal
Isla Berlin