mac demarco spielt in einem horrorfilm mit

Die Tage von „Salad Days“ sind gezählt.

von i-D Staff
|
08 Oktober 2015, 8:15am

Photography Adrian Mesko

Der für seine Freundlichkeit berühmte Mac Demarco arbeitete mit ein paar Jugendlichen an Dylan Greenbergs B-Movie Dark Prism zusammen - ein Indie-Horrorfilm, der laut dem Facebook-Account „ein Film ist, der einem dabei hilft, zu verstehen, dass alles falsch laufen wird."

Der Rocker mit Zahnlücke übernahm die Rolle „The Master". Seine berühmte Stimme ist über ein gespenstisch wirkendes Visual seines Gesichts zu sehen, was hypnotisierend und lustig zugleich ist - ganz so ähnlich wie unvorteilhafte Selfies von Freunden nach einer Partynacht.

Mac Demarco hat schon bewiesen, dass er gerne vor der Kamera steht. In Loiter Squad ist er zu sehen, wie er mit Tyler, the Creator eine Oma verwöhnt. Außerdem brachte er der Welt The Backer als Dave Fuck - eine Mockumentary über einen Träumer, der Autos beim Einparken hilft. Aber Dark Prism ist das erste Mal, dass der Pepperoni Playboy sein Gesicht für eine Videoproduktion, die länger als drei Minuten geht, zur Verfügung stellt.

Schau dir hier den Trailer an, in dem es Aufnahmen von Autounfällen, Blondies Keyboarder Matt Katz-Bohen, einen besessenen Penis und Mädchen, die wie Tumblr-Bilder aussehen, gibt. Wie schon die Tagline sagt: „Wenn wir davon erzählen würden, würdest du uns nicht glauben." 

Credits


Text: Taylor Ford

Tagged:
Film
MAC DEMARCO
Musik
Salad Days
Kultur
pepperoni playboy
dylan greenberg