für ihr neues video setzen m.i.a. und gener8ion auf die hilfe von 36.000 kung-fu-schülern

Schüler der größten chinesischen Kung-Fu-Schule performen in einem neuen Musikvideo von M.I.A. und Gener8ion aka Surkin.

von Hattie Collins
|
16 Juni 2015, 9:45am

Seit ihrem von i-D produzierten Musikvideo zu „Y.A.L.A" haben wir kein neues Musikvideo von M.I.A. mehr gesehen. Sie hat sich jetzt mit GENER8ION - aka Surkin - für seine neue EP The New International Sound (Part. II) zusammengetan. Unter der Regie von Inigo Westmeier entstand das Musikvideo zum Titelsong und Executive Producer ist Roman Gavras, der Regisseur hinter M.I.A.s kontroversem Musikvideo „Born Free". 

M.I.A. und GENER8ION selbst kommen nicht im Musikvideo vor, stattdessen spielen 36.000 Schüler der Kampfschule Shaolin Tagou mit, die größte Kampfkunstschule in China. Regisseur Inigo Westmeier begleitete in seiner Dokumentation Drachenmädchen drei Schülerinnen bei dem Versuch, in der Welt des Kung-Fu groß herauszukommen. Das Musikvideo ist eine Adaption dieser Geschichte.

GENER8IONs EP ist jetzt via Bromance Records erhältlich.

Tagged:
m.i.a
GENER8ION
Surkin
musikvideos
Inigo Westmeier
roman gavras