der „ab fab“-film kommt, sweetie!

Endlich! Die Kult-TV-Serie der 90er bekommt ihren eigenen Film. Fabulous, Dahling!

von i-D Staff
|
30 April 2015, 2:10pm

Gestern bestätigte Comedian Jennifer Saunders im britischen Fernsehen, dass es eine Filmversion von Absolutely Fabulous geben wird. Die Dreharbeiten zum ersten Spin-off in Filmlänge der Kult-Fernsehserie über Ansprüche, Dramen, Abhängigkeiten und Launen der Mode- und PR-Welt mit der Lacroix-liebenden Eddie, der Kettenraucherin Patsy, der sensiblen Saffy und der verrückten Bubbles sollen im Herbst beginnen, also mach' dich schon mal auf einen Angriff auf deine Lachmuskeln gefasst - oder quetsche dich schon mal in zu enge Kleidung, wenn du Eddie heißt.

Das offizielle Ende der TV-Serie war 1996, seitdem gab es aber mehrere Weihnachts-, Charity- und andere Specials. Also warum ausgerechnet jetzt? „Ich wollte es eine ganze Weile nicht machen, weil ich dachte:, ‚Wäre es nicht schrecklich, wenn es [der Film] einfach nur schrecklich werden würde?'", sagte Saunders. „Jetzt sind wir aber alle so alt ... Joanna [Lumley] war der Meinung, dass wir es machen sollten, bevor wir alle sterben." Sie scherzte, dass es ein „Wunder" gewesen wäre, eine Handlung zu finden, in der alle Charaktere vorkommen könnten. Saunders deutete an, dass die Dreharbeiten zu einem riesen Spaß werden würden und sie hoffe, dass das Budget Dreharbeiten im Süden Frankreichs oder auf den Bahamas erlauben würde.

Damit die Wartezeit nicht allzu langweilig wird, schau dir unseren Film mit Jennifer Saunders und Jean Paul Gaultier an:

Tagged:
TV
Absolutely Fabulous
Kultur
ab fab
jennifer saunders