img nimmt transgender-model hari nef unter vertrag

Die Schauspielerin, Autorin und Model hat einen Vertrag bei einer der größten Agenturen der Modebranche ergattert.

von i-D Staff
|
27 Mai 2015, 1:40pm

Photography Michael Bailey Gates

Sie ist vielleicht schon ein bekanntes Gesicht auf der NYFW dank ihres Runway-Auftritten bei Hood by Air, Eckhaus Latta und Adam Selman, aber jetzt spielt Hari Nef offiziell in der Topliga mit. Gerade erst ihren Uniabschluss in der Tasche, hat das bahnbrechende Transgender-Model, Schauspielerin und Autorin einen Vertrag bei einer der mächtigsten Agenturen der Branche IMG Models unterschrieben.

Der Präsident von IMG Ivan Bart gab heute offiziell auf Twitter bekannt, dass IMG Hari Nef für ihren Women's/Talent Board unter Vertrag genommen haben. IMG ist dieselbe Agentur, die auch die i-D 35th Birthday Issue-Coverstars Kate Moss, Daria Werbowy und Freja Beja Erichson (nicht zu vergessen das Insta-Supergirl Gigi Hadid) repräsentiert. Für IMG ist es bereits das zweite Transgender-Model. Hari Nef gesellt sich zu Valentijn De Hingh, dem ersten Trans-Model, das bei der Agentur unter Vertrag ist. Allerdings ist Hari das erste von IMG weltweit repräsentierte Model, während Valentijn wird nur in Paris von der Agentur repräsentiert wird. Außerdem repräsentiert die Modelagentur das Model Ashley Graham, die kürzlich eine Aktion für ein Mehr an positiver Körperwahrnehmung unterstützte.

Die Verpflichtung von Hari Nef ist ein weiterer Meilenstein für Transgender-Models: nach Andreja Pejics bahnbrechender „Make Up Forever"-Kampagne und dem Werbevertrag der Givenchy-Muse Lea T mit Redken, der sie zum ersten Trans-Frau-Gesicht einer globalen Beauty-Kampagne machte. „Trans-Sein und Mode gehen für mich Hand-in-Hand und für mich haben sie das auch immer", sagte Hari zu i-D in einem Interview letztes Jahr. „Trans zu sein bedeutet, dich selbst nach deinem eigenen Bild zu kreieren; darauf zu bestehen, dass es da noch mehr gibt als deinen Körper und die Umstände. Auf gewisse Art und Weise lässt sich dasselbe auch über Stylisch-Sein sagen."

Hari Nef ist sich jedoch bewusst, dass der Kampf für Transgender-Rechte noch lange nicht gewonnen ist, auch wenn sich die Sichtbarkeit verbessert: „Trans zu sein ist oft ein Frage von Leben oder Tod. Die Modebranche wird sich für die Transgender-Community nur als hilfreich erweisen, wenn sie die Vielfalt von Trans-Leben respektiert", fügte sie hinzu.

Wir sind gespannt darauf, was dieses neue Kapitel für Hari Nefs Karriere bringen wird.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte: 

  • Hier findest du unser Interview mit dem deutschen Transgender-Model Pari Roehi. 
  • Hier findest du unser Interview mit Eckhaus Latta.

Credits


Text: Emily Manning
Foto: Kathy Lo

Tagged:
models
LGBT+
transgender
trans
Hari Nef
IMG