weltpremiere: willow smith „why don’t you cry“

Im brandneuen, von i-D produzierten und von Willow erdachten Musikvideo der Sängerin geht es um Angst, Familienkonflikte und Erleuchtung.

von i-D Staff
|
17 September 2015, 2:50pm

Wir freuen uns, euch exklusiv auf i-D die Weltpremiere von Willow Smiths neuem Song „Why Don't You Cry" zusammen mit dem von i-D produzierten Musikvideo zu präsentieren. Der Coverstar unserer Coming of Age Issue thematisiert in dem Video Teenage-Angst. Das Konzept selbst stammt von Willow selbst. Ihr älterer Bruder Trey hat einen Gastauftritt.

Aber Willow ist nicht der Teenager mit Existenzängsten und der Song ist keine Sad-Girl-Hymne, sondern einen wummernden Club-Beat und fröhliche Lyrics.

Im Interview mit i-D sagte die US-Sängerin:

„Wenn es meine Eltern nicht geben würde, hätte ich nicht gelernt, dass in Einklang mit sich selbst zu sein und auf innere Reise zu gehen, das Einzige ist, was zählt. Du kannst so oft den Finger auf andere zeigen, aber der einzige Grund, wieso du über etwas so fühlst wie du fühlst, liegt an deiner Wahrnehmung, an deiner Konditionierung und deiner Erziehung."

Regie führte Mike Vargas und für das Styling ist i-D Senior Fashion Editor Julia Sarr Jamois verantwortlich. 

Lies hier unser Interview mit Willow Smith.