Ein Blick in die Schlafzimmer junger Pärchen überall auf der Welt

Karen Rosetzskys Buch "Young Love" ist genauso romantisch, wie der Titel verspricht.

von Channa Brunt
|
22 September 2015, 8:25am

Kennst du nicht auch das Gefühl, wenn die ersten Sonnenstrahlen im Frühling da sind? Diese Schmetterlinge im Bauch, wenn man frisch verliebt ist und die Vorfreude auf die neuen und wunderbaren Dinge, die passieren werden? Der neue Bildband der Fotografin Karen Rosetzky, der diesen Herbst erscheint, ist genau wie dieses Frühlingsgefühl.

Young Love ist der erste Bildband von Karen Rosetzky, die selbst mit 23 der Liebe wegen von Dänemark in die Niederland gezogen ist. Seitdem fängt sie Verliebtheit wie ihre ein - junge Liebe. Wir besuchten die junge Fotografin, die kürzlich ein Kind bekam, und wir sprachen mir ihr über das beste Gefühl auf der Welt: Verliebt sein.


Auch auf i-D: Summer of Love in New York


Glückwunsch zu deinem Buch! Du hast auch ein Baby bekommen. Wie gut fühlst du dich gerade?
Sehr gut. Es ist eine aufregende und besondere Zeit für mich. Ein weiteres Kind zu bekommen und der Launch meines ersten Buches, das sich wie ein Baby anfühlt.

Wieso ein Buch über Liebe?
Was gibt es Schöneres als die Liebe zwischen jungen Leuten? Mein Ehemann, Dennis van Leeuwen, hat mich dazu inspiriert. Wir haben uns verliebt, als ich gerade 23 wurde, und Hals über Kopf in die Niederlande gezogen bin. Ich habe mir hier eine Karriere als Fotografin aufgebaut. Es fühlt sich gut an, ein Buch über junge Liebe zu machen, weil ich deswegen überhaupt erst hierher gekommen bin.

Wie hast du dich gefühlt, als du mit diesen verliebten Pärchen gemeinsam in ihren Schlafzimmer warst?
Diese intimen und privaten Augenblicke der Pärchen in ihrem Schlafzimmer einzufangen, hat sich super angefühlt. Mir fällt es leicht, weil ich selbst noch verliebt bin. Die spontansten und lustigsten Momente sind oft die ersten Bilder, die ich mache, und meistens sind es auch die besten. Deshalb sind meine Shootings auch oft sehr kurz. Ich habe vor dem Shooting schon eine genaue Vorstellung davon, was ich fotografieren möchte. Wenn wir dann vor Ort sind, sieht man manchmal Dinge, mit denen man vorher nicht gerechnet hat. Manchmal ergeben sich merkwürdige Situationen, aber die Pärchen haben sich ja gegenseitig. Die meiste Zeit hat es Spaß gemacht und es war einfach. Vielen hat es auch nichts ausgemacht, nackt vor der Kamera zu posieren. Das ist für einen Fotografen natürlich ein Geschenk, wenn man besondere intime Augenblicke einfangen möchte.

Was ist ein Lieblingsbild und gibt es eine Geschichte dazu?
Ich habe ein paar Lieblingspärchen. Ich möchte nicht zwischen meinen Kindern wählen müssen, aber ich liebe das Schwarz-weiß-Bild von dem Pärchen, das sich im Kreis dreht. Das Bild vermittelt so ein befreiendes und liebendes Gefühl. Ich kenne dieses Pärchen über Freunde, wie die meisten in dem Bildband. Daraus hat sich ein Netzwerk aus coolen, jungen Leuten entwickelt. Außerdem liebe ich liebe das Coverbild vom Buch. Das Bild entstand auf einer wunderschönen Location in Kapstadt. Das Shooting fand bei den letzten Strahlen Tageslicht statt und die Kombination aus dem Feuerwerk im Hintergrund, dem Meer und ihrem wunderschönen Kuss am Ende des Tages sorgen für diesen perfekten Junge-Liebe-Moment.

Ich mag das Bild von dem Pärchen, das sich im Auto küsst. Es erinnert mich an ein Bild von meinen Eltern, als sie 20 waren. Wer sind die beiden?
Das ist der Sohn eines Kollegen mit seiner Freundin. Sie sind so ineinander verliebt und so süß! Es gehört zu den ersten Bildern, die entstanden sind. Das setzte den richtigen Ton für das ganze Projekt.

Wird es einen zweiten Teil geben?
Es war so ein tolles Projekt, dass ich eigentlich gar nicht aufhören wollte. Ich habe weiter fotografiert, auch nachdem die Deadline bereits verstrichen war. Bei mir melden sich immer noch Pärchen, die ein Teil davon werden wollen. Ich glaube, dass ich das Projekt weiterführen möchte. Aber jetzt möchte ich mich erstmal auf meinen Ehemann und meine drei Kinder konzentrieren: Sally, Isaak und dieses Buch.

rosetzsky.com
halal.amsterdam/young-love-book

Credits


Text: Channa Brunt
Fotos: Karen Rosetzsky