Anzeige

Mavi Phoenix zeigt uns, wie schön allein zu Hause bleiben ist

Haus, Pool, Küche und eine eigene Food-Corner für die Katzen: Das neue Musikvideo zu "Janet Jackson" vermischt luxuriösen Alltag mit HipHop-Beats.

von Helen Schulte
|
17 November 2017, 12:26pm

Dass Mavi Phoenix weiß, wie man einen Ohrwurm produziert, hat sie uns mehr als nur ein Mal bewiesen. Nachdem wir schon backstage beim Dreh zu Quiet dabei sein durften und sich ihr Song "Aventura" bis heute ganz oben in unserer Lieblings-Playlist hält, haben wir eines über das Ausnahmetalent aus Österreich gelernt: Die 22-Jährige ist ein Überflieger. Genau wie ihr großes Vorbild Janet Jackson, die in ihrem Alter schon am vierten Album gearbeitet hat, ruht sie sich nicht auf ihren Lorbeeren aus, sondern überrascht uns immer wieder mit außergewöhnlichen Punchlines und ihrer Laid-Back-Einstellung.

In ihrem neusten Werk sehen wir die Sängerin mal rappend durch eine Villa, dann durch einen Pool spazieren (verdammt, wir wollen dieses Outfit haben), oder mit einer aufgemotzten Corvette durch die Straße brettern. So unverwechselbar wie ihr Auto-Tune affiner Sound ist auch die Ästhetik des Videos. Analoge Lo-fi-Aufnahmen vermischen sich mit Hochglanzoptik und kreieren eine Stimmung, in der wir am liebsten gleich allein zu Hause bleiben und an einem Glas Chardonnay nippen wollen, den sie uns im Song anpreist. Cheers!