& other stories’ transgender-kampagne mit hari nef

Jeder, der an dieser Kampagne mitwirkte, ist Transgender – vom Make-up-Artist bis zu den Models.

von i-D Staff
|
17 August 2015, 7:55am

Die Transgender-Models Hari Nef und Valentijn De Hingh sind die Gesichter der Capsule Collection der H&M-Schwestermarke & Other Stories. Die Kampagne zelebriert nicht nur Transgender-Schönheit, sondern auch die Persönlichkeit und Kreativität von Transgender. Jede Position im Produktionsteam wurde mit einer Person aus der Transgender-Community besetzt: Fotografiert wurden Hari und Valentijn von Amos Mac, gestylt wurden sie von Love Bailey und Make-up-Artist war Nina Poon.

Nach Caitlyn Jenners Vanity Fair-Cover schrieb die nicht minder unbekannte Laverne Cox auf ihrem Blog, dass Caitlyn Jenners Cover zwar fantastisch sei, aber es sei problematisch, nur die schönsten Transgender zu feiern, die bestimmte cisnormative Schönheitsstandards verkörpern könnten wie sie und Caitlyn. Es ist zur Abwechslung erfrischend, dass diese Kampagne auch ihre Kreativität anerkennt und zelebriert.

Das könnte dich auch interessieren:

Lies hier unser Interview mit dem Transgender-Model Pari Roehi.

Tagged:
Fashion
LGBT+
transgender
Hari Nef
Love Bailey
Amos Mac
valentijn de hingh
&other stories
nina poon