vier tage musik aus dem hohen norden beim spot festival in aarhus

Vom 30. April bis zum 3. Mai kann man in Aarhus die aufregendsten Bands aus dem hohen Norden hören. Unter ihnen auch i-D Favs Aurora und Samaris.

von i-D Team
|
02 April 2015, 7:20am

Wir bei i-D beginnen die diesjährige Festival-Session in Aarhus beim Spot Festival. Für vier Tage kann man in Locations, die über die ganze Hafenstadt verteilt sind, Künstler wie die zuckersüße Aurora, die jungen Boys von Astronaut, Mammùt, Samaris oder Sekuoia, bewundern. Unter das fast ausschließlich nordische Line-Up haben sich auch die deutschen Pool und Wilhelm Tell Me gemischt. 

Das perfekte Festival, um nordische Musik zu entdecken. 

Tickets gibt es hier: spotfestival.dk/ticket/

Credits


Bild via Nordic by Nature 

Tagged:
Festival
Musik
spot festival
aarhus