Anzeige

berlin fashion week: was sonst noch so passiert

Vom 18. - 22. Januar findet in Berlin wieder die Fashion Week statt. Wer weder im Zelt Platz nehmen kann, noch möchte, für den haben wir einen kleinen Guide mit alternativen Veranstaltungen zusammengestellt.

von Lisa Leinen
|
13 Januar 2016, 3:55pm

Über unsere nachlassende Begeisterung für das Program der Berliner Fashion Week haben wir uns bereits an anderer Stelle ausgelassen. Doch ein Blick auf einige der Alternativ-Veranstaltungen, die sich terminlich wie inhaltlich um die Modewoche herum ansammeln, lohnt sicht. Konferenzen, Symposien, Workshops, Diskussionen, Ausstellungen: Sie alle heben die Mode auf eine andere (intellektuelle) Ebene und beschäftigen sich mit Themen, die mit Sicherheit länger Bestand haben als die neusten Kollektionen. Hier unsere Highlights für nächste Woche: 

1. ZEIT Magazin Konferenz Mode & Stil - 18. Januar
Es sind große Themen, die auf der diesjährigen ZEIT Magazin Konferenz besprochen werden solle. „Wie entdeckt man dort Neues, wo andere schon hunderte Male hingesehen haben? Und wie entsteht aus Inspiration Mode?" sind nur zwei der Fragen, die von einem Potpourri an Menschen aus der Mode- und Kreativbranche diskutiert werden sollen. Mit dabei sind unter anderem VOGUE Chefredakteurin Christiane Arp, Wana Limar, MTV Style Moderatorin, und Designer wie Stefano Pilato und Marina Hoermanseder.  

Einen Livestream gibts ab 14 Uhr auf vogue.de

@ZEITKonferenz

2. BOUTIQUE - Where Art meets Fashion - 22. Januar: Symposium 22. Januar - 28. März: Ausstellung
Inpiriert die Kunst die Mode? Oder ist die Mode längst zum wichtigen Bestandteil der Kunst geworden? Bereits in der Vergangenheit haben sich Ausstellungen mit der Geschichte und der Zukunft dieser Thematik beschäftigt. Im Zuge der Modewoche laden die Nordischen Botschaften 16 finnische Modedesigner und Künstler ein, die jeweils paarweise eine Arbeit für diese Ausstellung erstellt haben. Am 21. Januar findet das dazugehörige Symposium statt. 

3. Lidewij Edelkoort - The Emancipation of Everything - 18. Januar 
Li Edelkoort schockte die Modewelt im Frühling letzten Jahres, als sie verkündete: „It's the end of fashion as we know it!" Und was Li Edelkoort vorraussagt, tritt meistens ein. Die Niederländerin gehört zu den einflussreichsten Trendforschern unserer Zeit, jetzt teilt sie ihr Wissen zu den aufkommenden Trends nächsten Jahres auch mit dem Berliner Modepublikum. 

edelkoort.com

4. Mastered Streetwear Berlin Launch - 19. Januar
Dieses Symposium beschäftigt sich mit dem Streetwear-Bereich und möchte Fragen wie „Why Street Credibility and Commercial Success can go hand in hand?" beantworten. Die Veranstaltung ist der Startschuss zum sechsmonatigen Online-Programm, das im April 2016 an den Start geht. Das ganze klingt wie ein digitales Aufeinandertreffen und Mentoring von Kreativen aus der Streetwear-Branche, dir ihr Wissen weitergeben und junge Unternehmen an passende Kontakte vermitteln. 

@Mastered:Streetwear

5. Place Skateboard Culture: The Russia Projekt - 20. Januar
Zur 55. Ausgabe haben sich die Macher des Magazins mit ihren Skateboards auf den Weg nach Russland gemacht, um, na klar, zu skaten, aber auch um einige Koryphäen der russischen Skaterszene zu treffen. Herausgekommen ist nicht nur die neue Ausgabe, sondern auch ein Film: The Beautiful Chaos dokumentiert diese Reise. 

@ProjektRussiaEvent

Credits


Text: Lisa Leinen
Fotos: via facebook/boutique, edelkoort.com, mastered.com, placeskateboarding.de