video premiere: sevdaliza, that other girl

Die niederländische Musikerin engagierte das Künstlerinnen-Duo Pussykrew für ein bizarres Musikvideo zu ihrem Song „That Other Girl“. Schau es dir exklusiv auf i-D an.

|
03 September 2015, 7:25am

Die 28-jährige Sevdaliza aus Rotterdam hat sich letzten Dezember mit dem momentan in Schanghai lebenden Künstlerinnen-Duo Pussykrew zusammengetan, um eines der vielleicht aufwändigsten Musikvideos aller Zeiten zu produzieren. 

Für das Video wurde eine Scan-Technologie verwendet, die es so in dieser Form bisher nur für medizinische Zwecke gab. Das Musikvideo ist neben scharfen Scans von Sevdalizas Gesicht und Körper sowie tausenden bearbeiteten Standaufnahmen vor allem eins: eine total surreale 3D-Erfahrung.

Das Projekt hat insgesamt fast neun Monate gedauert, da jede Standaufnahme sieben Stunden Arbeit bedeutete. 

Im Musikvideo wird Sevdaliza zum Opfer ihres eigenen Perfektionismus: Sie ist gefangen in ihren eigenen Bildern und Skulpturen und unterwirft sich ihren tiefsten Gefühlen. Sie schafft sich eine Cyborg-Identität und überschreitet alle Gender-Stereotypen. 

Credits


Text: Channa Brunt
Still aus That Other Girl