die liebesgeschichte zwischen ellen allien und dem sleepless floor

Das Melt wird dieses Jahr 20 Jahre alt. Eine, die seit Jahren dabei ist, ist die Produzentin Ellen Allien. Ihre Abschlusssets am Sonntagabend sind so legendär wie die Musik der Berlinerin selbst.

von i-D Staff
|
03 Juli 2017, 2:30pm

Es ist Sonntagabend und wie jedes Jahr tritt Ellen Allien hinter das DJ-Pult, um mit ihrem Set das Ende des Melt zu beenden. Jahr ein, Jahr aus ist das das (inoffizielle) Highlight von drei Tagen Festival. Die Leute tanzen barfüßig im Sand zu den Technoklängen und vergessen, dass Montag schon ganz nah ist und der Alltag einen schneller einholen wird, als einem lieb ist. Die Magie dieses Ortes in Worten einzufangen, ist nicht leicht. Trotzdem haben wir es zur Feier von 20 Jahren Melt zusammen mit der Produzentin und der Labelbesitzerin versucht. 

Was ist das Erste, das dir in den Kopf kommt, wenn du Sleepless Floor hörst? 
Mir wird heiß und meine Haut wird rot vor Aufregung. Bilder der Nacht und der Sonnenaufgänge schießen durch meinen Kopf und ich sehe alles vor mir. Viele Erinnerungen daran, wie alles angefangen hat, wie ich mit Motte und Hawtin gemixt habe usw.

Hast du einen Track, den du mit dem Sleepless Floor verbindest?
Im letzten Jahr "You" von Boytronic. 

Was ist das Skurillste, das dir jemals auf dem Sleepless Floor passiert ist?
Kiki spielt und ich springe auf das DJ-Pult und flippe aus vor Freude. Und Massive Attack live — der Sound ist so perfekt. Es gibt viele Erinnerungen, und die Liste ist lang.

Was brauchst du, um die ganze Nacht wach zu bleiben?
Musik, die mich verwirrt, und Café solo im Notfall Guarana. Aber es ist vor allem die Musik, die mich kickt. Nichts mehr als das oder ein heißer Kuss.

Wie viele Stunden am Stück hast du am Sleepless Floor ausgehalten?
Ausgehalten? Ähh? Es wollten eher immer die anderen gehen als ich — me never —  ich denke mal 16 bis 30 Stunden.

Hast du ein Sleepless-Floor-Ritual? Gibt es etwas, das du immer tust?
Ritual, ja, meine Freunde sind immer dabei. Ich tanze, bis ich im Himmel bin.

Warum kommst du jedes Jahr wieder?
Es geht nicht anders. Das ist die totale Verbundenheit. 

Wir hosten dieses Jahr die i-D Afternoon Stage mit Panels und Workshops. Hierzu verlosen wir 10 Tickets, damit auch du dabei sein kannst. Schreib einfach eine E-Mail an gewinnspiel@i-d.co und sag uns, warum genau du ein Ticket brauchst. Einsendeschluss ist der 10. Juli. Hier geht es zu den AGB. 

Credits


Foto: Hannes Bieger

Tagged:
Festival
Musik
Ellen Allien
Melt
Melt! Festival
Musikinterview
i-d afternoon stage