magna carta shelf life #3 mit felix oehmann

von Tereza Mundilová
|
12 April 2016, 2:35pm

Das KW Institute for Contemporary Art in Berlin eröffnet diesen Freitag die letzte Ausstellung der Reihe Magna Carta Shelf Life und präsentiert die Installation HUNGRY FOR TOUCH des Berliner Bildhauers Felix Oehmann. Bis zum 1. Mai 2016 kannst du dir seine Arbeit im Ausstellungsraum 3 ½ anschauen, die mit ihrer maximal Größe die Grenzen der Räumlichkeiten herausfordert. Mit seinem Werk untersucht er wie auch die weiteren Künstler der Reihe die Einschränkungen von Ausstellungen anhand vorhandener Örtlichkeiten.

Bereits bei den letzten zwei Ausgaben zeigten die Künstler Alex Turgeon (14.2 - 13.3.2016) und Eva Vuillemin (20.3. - 8.4.2016) ortsspezifische Arbeiten, die sich kritisch mit den Objekten auseinander setzten, die ihnen durch vergangene Ausstellungen vorgegeben wurden.

Konzipiert wurde die Ausstellungsserie von der Kuratorin und Autorin Kate Brown. Die Kanadierin ist Co-Direktorin des Ausstellungraums Ashley Berlin, der den Dialog zwischen internationalen und nationalen Künstlern, insbesondere aus Kanada und Berlin, fordert.

Die Vernissage zu HUNGRY FOR TOUCH findet am Freitag, 19. April.2016 um 19 Uhr statt. 

Hier geht es zu weiteren Information zur Ausstellung. 

www.felixoehmann.tumblr.com/

Tagged:
Berlin
Installation
Kunst
Kultur
Ausstellung
Eröffnung
Κω
felix oehmann