Anzeige

drew barrymore hat ihr fotoalbum geöffnet

Mit nur sieben Jahren wurde sie als beste Freundin von E.T. weltberühmt - aber wie sah es eigentlich hinter den Kulissen aus?

von Lisa Leinen
|
12 August 2016, 4:30pm

Die Liste der gefallenen und gescheiterten Kinderstars scheint endlos. Auch Drew Barrymore hätte eine von ihnen werden können. Mit neun Jahren betrank sich sich zum ersten Mal in der Öffentlichkeit, rauchte nur ein Jahr später ihren ersten Joint und mit unschuldigen zwölf Jahren zog sie ihre erste Line Koks. Während andere Mädchen in dem Alter gerade damit angefangen haben, sich mit dem Erwachsenwerden zu beschäftigen, hatte Drew Barrymore schon viel zu viel davon hinter sich. Es hätte also alles anders kommen können. Ist es aber nicht: Heute führt die Schauspielerin ein ruhiges und skandalfreies Leben, ist verheiratet mit dem Kunsthändler Will Kopelman und Mutter von zwei kleinen Töchtern. 

Doch spulen wir zurück: Mit nur sieben Jahren wird sie von ihrem Patenonkel Steven Spielberg für seinen Film E.T. - Der Außerirdische gecastet, der große Erfolg und Ruhm lässt nicht lange auf sich warten. 
Jetzt, über 30 Jahre später, teilt Barrymore ihr Fotoalbum von damals mit der Öffentlichkeit. Auf Instagram postete sie in den letzten Tagen immer wieder private Aufnahmen: Erinnerungen vom Set, Momentaufnahmen, bizarre Fotoshootings, selbst gemalte Bilder für ihre Mutter und einen Brief an einen Brieffreund. 

Wahrscheinlich können wir nur schwer nachempfinden, wie ein Leben als gefeierter Kinderstar so verläuft—vor allem, weil wir sie nicht mit E.T. verbringen konnten—aber bei manchen Fotos fühlen wir uns doch sehr an unsere eigenen jungen Jahre erinnert ... 

Credits


Text: Lisa Leinen
Foto: Drew Barrymore via instagram