Alles, was wir über den nächsten Film von Wes Anderson wissen

Angeblich übernimmt unser Lieblings-Filmemacher eine ganze Stadt in Frankreich.

|
Sep. 20 2018, 9:40am

Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video "Wes Anderson: American Express Commercial" von hst74

Fans haben bereits seit Monaten versucht die Gerüchte um das neue Filmprojekt von Wes Anderson zu bestätigen. Obwohl sie das ganze Internet auf den Kopf gestellt haben, war es letzten Endes die regionale, französische Tageszeitung Charante Libre, die für mehr Klarheit sorgte. Darin heißt es, dass der preisgekrönte Filmemacher die französische Kleinstadt Angoulême als Filmlocation auserwählt habe.


Auch auf i-D: Ein Instagram-Account für alle Wes Anderson Hardcore-Fans


Wes Anderson hatte die Stadt bereits im Juli besucht, auf der Suche nach "einer französischen Stadt mit Ungleichmäßigkeiten, Treppen und erhaltener Architektur", lässt sich in der Tageszeitung nachlesen. Auch wenn Angoulême als Shooting Location dient, spielt sich Wes Andersons neues Werk in einer fiktiven Stadt ab. Dafür wird sein Team Teile der Stadt verändern, um der Vision des Filmemachers gerecht zu werden.

Zwar ist noch nicht bekannt, von wem oder was der neue Film handeln wird, Gerüchten zufolge ist es eine Komödie, die sich um das Leben im Nachkriegsfrankreich dreht. Die Quelle von Charante Libre hat außerdem verraten, dass einer der Schauspieler in den letzten fünf Jahren einen Oscar gewonnen habe. Könnte es Leonardo DiCaprio oder vielleicht sogar Viola Davis sein, die ihr Anderson-Debüt geben? Oder vielleicht doch ein Wiedersehen mit Cate Blanchett? Gedreht wird angeblich bereits im November. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis auch dieses Geheimnis gelüftet wird.

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der australischen Redaktion.