Collage über i-D UK

20 Netflix-Serien für jede persönliche Krise

Ob für die Quarterlife-Krise an einem Sonntagabend oder als Nebenbeschäftigung während deiner langweiligen Arbeit.

|
Okt. 24 2017, 8:07am

Collage über i-D UK

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der UK-Redaktion.

Netflix hat diese Woche eine Liste mit Serien veröffentlicht, die am meisten gebingewatched werden. Zwar wird in letzter Zeit viel von einer Renaissance des Fernsehens geschrieben, aber was genau steckt wirklich dahinter? Bojack Horseman? Gar nicht auf der Liste. The Crown? Fuck the monarchy. Das so hochgelobte House of Cards? OK, OK, das ist auf der Liste, aber sehr weit unten.


Auch auf i-D: Sprechen musst du aber selbst


Eine Regel beim Binge-watching scheint zu lauten: Wir schauen uns eine Folge nach der anderen an, wenn wir am verletzlichsten sind, uns am einsamsten fühlen, gelangweilt oder sexuell frustriert sind. Für jedes Wehwehchen gibt es ein anderes (Fernseh-)Mittel. Du wurdest gerade verlassen? Schau dir Unbreakable Kimmy Schmidt an. Du brauchst eine Serie, mit der du dich mit deinen Arbeitskollegen bei einem Feierabendbier unterhalten kannst? Stranger Things natürlich!

Wir verraten dir jetzt die 20 Netflix-Serien, die am meisten gesuchtet werden, und verraten dir auch noch, wann du es am besten selbst auch tun solltest.

1. Gilmore Girls: A Year in the Life
Es ist Sonntag 14 Uhr und dein Hangover ist in vollem Gange. Du vermisst deine Mutter und deine Jugend. Gilmore Girls hat eine neue Staffel. Die wird helfen, oder? Du schaust sie durch. Warum reden die so schnell? Ist auch egal, die Serie hilft. Ruf morgen an, Mum.

2. Fuller House
Nachrichtentechnisch geht nicht viel. Du liest den ganzen Nachmittag im Büro die Tweets von Donald Trump und schaust auf Facebook süße Tiervideos. Dann kommst du nach Hause, hast Cornflakes zum Abendessen und schaust Fuller House. Sechs Stunden später bist du offiziell: fullerfilled.

3. The Ranch
Du bist mit Fuller House durch und Trump ist immer noch US-Präsident. Du willst mehr über die Psyche von Durchschnittsamerikanern erfahren und ein Verständnis dafür entwickeln, wie das Leben der Trump-Wähler aussieht. Ich mach nur Witze: Ashton Kutcher ist wirklich heiß in der Serie. Die Mischung aus texanischen Akzent und die nichtvorhandenen Plots transportieren dich in ein dunkles, tiefes Loch. Wenn du wieder aufwachst, sind alle Folgen geschaut. Und Trump ist immer noch im Amt.

4. Marvel's The Defenders
Du kommst gerade von deinem ersten Besuch im Fitnessstudio und in deinen Ohren klingt der EDM-Sound noch nach. Du kannst dich nicht mehr bewegen und die Endorphine pumpen sich nur so durch deine Gehirnwindungen. Rausgehen und Freunde treffen? Nee. Marvel's The Defenders. Und Deliveroo. Sushi natürlich, weil du jetzt #fitspo bist.

5. The Seven Deadly Sins
Du schaust 18 Sekunden, bevor du ein Video davon als in deine Instagram-Story mit dem Hashtag #Sundays postest. Dein Bruder antwortet mit "Tragisch". Er hat Recht.

6. Trailer Park Boys
Nicht den Hauch einer Ahnung, warum die hier oben ist.

7. Santa Clara Diet
Du hast dir Cowspirarcy angeschaut und wirst auf der Stelle Vegetarierin. Das lässt du auch in ein paar Whatsapp-Gruppen alle wissen. Keine Antwort. Als nächstes kommt Santa Clara Diet. Du schaust die Serie mit der gleichen Leidenschaft und so schnell, wie du morgen den Burger in dich reinstopfst.

8. F is for Family
F wie FUCK was stelle ich mit meinem Leben an. Shhh. Nicht weiter darüber nachdenken. Schau dir einfach eine dieser vulgären Cartoons über eine amerikanische Vorort-Familie mit sprechenden Tieren an. Nein, nicht Family Guy, das ist gesellschaftlich nicht akzeptabel. Die Serie macht es auch.

9. Orange Is the New Black
Keine Ahnung, jeder schaut die doch.

10. Stranger Things
Du hast den Soundtrack auf Vinyl und bei der Collab Topshop x Stranger Things zugeschlagen. Du bist basic. Du bist ready.

11. Friends from College
Es ist Dienstagabend. Du bist von zwei Arbeitstagen total fertig und schaust im Netflix-Katalog nach einem Schmankerl. Wie eben deine echten Freunde aus Uni-Tagen. Der Humor ist schön flach.

12. Grace and Frankie
Du hast Geburtstag und steckst in einer schwierigen Quaterlife-Krise. Zufällig erscheint Grace and Frankie und ehe du dich versiehst, suchtest du alle drei Staffeln hintereinander. Eine 80-Jährige, die mit einem Vibrator spielt. Das hilft, du weißt nur nicht wieso.

13. Wet Hot American Summer
Du hast zu einem romantischen Abend eingeladen. Die Jüngeren kennen es als Netflix and chill. Ihr schaut anderthalb Folgen von WHAS. Dein Date tut so, als ob er deine Watchlist mit Trailer Park Boys nicht gesehen hat, weil du das schauen wirst, wenn er weg ist. OK, bye bye.

14. Atypical
Es ist Samstagabend und du scrollst durch deine Instagram-Storys. Es ist offensichtlich FOMO o'clock. Sogar deine Mutter hat heute was vor und schickt dir auf Snapchat Bilder von Penissen auf ihrer Girls Night Out. FFS Kareen. Woher weißt du, was der Auberginen-Emoji bedeutet? Irgendjemand muss Dad anrufen.

15. Unbreakable Kimmy Schmidt
Dein Liebesleben ist ein einzige Baustelle. Du wurdest geghostet und hattest seit Monaten keinen einzigen Superlike auf Tinder. Wenn sich Kimmy aus einer Sekte befreien kann und immer noch optimistisch bleibt, wirst du doch wohl wegen dem Fuckboy nicht traurig sein. Alles wegen Trailer Park Boys, sein Ernst?

16. House of Cards
Weil du politischer werden willst: du liest jetzt Teen Vogue statt Vogue und hast mit House of Cards angefangen. Es ist Samstagabend. Du hältst einfach nicht noch einen Abend mit dem Boyfriend deiner Mitbewohnerin aus. Du schaust die erste Staffel durch. Die Serie ist langweilig, aber im Büro wirst du die Serie als visionär bezeichnen.

17. Master of None
Du liebst das "Treat Yourself"-Meme mit Aziz Ansari und denkst, dass es aus der Serie stammt. Tut es nicht, aber du hast auch gerade mit der frisch verkündeten Scheidung deiner Eltern genug auf der Platte.

18. Luther
Du bildest dir ein, dass sich die Serie hervorragend für deine Vorbereitung auf den Einstellungstest bei der Polizei eignet. Du machst dir was vor. Und das weißt du auch.

19. GLOW
Es ist Freitagabend, 21 Uhr. Du bist betrunken. Das ist die emanzipierteste Serie, die du je gesehen hast. Du schaust sechs Folgen und wirst danach bewusstlos. Am nächsten Morgen wachst du auf, dein iPad liegt neben dir wie dein nicht existenter Partner und wir wissen alle, dass es das auf so vielfältige Weise auch wirklich ist.

20. Arrested Development
Der neue Freund deiner Mutter lädt dich ein, um mit ihnen am Wochenende in seiner Wohnung abzuhängen. Sorry, ich bin schon verabredet, muss alle Folgen von Arrested Developement schauen. Das nächste Mal aber gerne.