10 gründe, wieso wir lily-rose depp lieben

Dein Guide zur neuen Teenie-Queen.

|
Aug. 28 2015, 6:32am

Lily Rose Depp ist die neue Queen of Cool. Ihre Schönheit entzieht sich jeglicher Logik und sie umgibt eine unwiderstehliche Aura, ganz so wie ihre Eltern. Obwohl sie schon süße 16 Jahre alt ist, nahm die Welt erst so richtig Notiz von ihr, als sie im Frühjahr dieses Jahres in einem Traum aus Pastell auf Chanels Métiers d'Art-Show lief. Seitdem liegt ihr die Welt zu Füßen. Und als wir dachten, dass sie nicht noch beliebter werden kann, wurde Lily-Rose durch einen Instagram-Post als nicht hetero geoutet. Hier sind 10 Dinge, für die wir Lily-Rose Depp lieben.

Sie hat tolle Eltern.
Während sich der Rest der Menschheit mit peinlichen väterlichen Witzen und überfürsorglichen Müttern rumschlagen muss, darf Lily-Rose zu einem der Liebespaare der 2000er Vanessa Paradis und Johnny Depp Mum beziehungsweise Dad sagen.

Ihre Freunde
Es gibt das Sprichwort, dass man nur so cool wie seine Freunde ist. Angefangen bei i-D Covergirl Willow Smith, die davon träumt den Planeten zu retten und Frauen auf der ganzen Welt zu mehr Selbstbewusstsein und Empowerment zu bewegen, bis zum Transgender-Model und LGBTQ-Aktivistin Hari Nef, ihre Freunde sind alles anders als Durchschnitt. Sie sind die jungen Kreativen von Morgen und kämpfen für eine bessere Welt.

Sie ist LGBTQ-Aktivistin
Sie folgt in die Fußstapfen von Miley Cyrus und Cara Delevingne, Lily-Rose ist die neueste Prominente, die es ablehnt, ihrer Sexualität ein Label zu verpassen. Zusammen mit den Schauspielerinnen Gaby Hoffman und Amber Heard leiht die 16-Jährige ihr Gesicht der Kampagne Self Evident Truths der Künstlerin und Aktivistin iO Tillet Wright, die 10.000 Porträts von Personen machen möchte, die sich irgendwo im LGBTQI-Spektrum sehen. Ihr Coming-out als nicht heterosexuell kann man auch als Wischiwaschi abtun. Aber wenn man überlegt, wie viel Gutes dabei herauskommen kann, wenn eine so öffentliche Person wie Lily-Rose die Einteilung in zwei Geschlechter infrage stellt und die Veränderbarkeit der eigenen Sexualität deutlich macht, dann ist es nicht mehr so Wischiwaschi. Es normalisiert nicht nur was früher als das dritte Geschlecht beschrieben wurde, sondern ermutigt auch immer mehr Menschen, für LGBTQ-Anliegen einzustehen und zu kämpfen.

Sie bringt Chanel der jüngeren Generation näher
Erst glänzte sie im Pastell-Look auf Chanels Métiers d'Art-Show, dann überzeugte sie in einem Traum aus Schwarz auf der SS-15-Casino-Show, an der sie dann auch tatsächlich teilnahm und wurde noch auch noch das Gesicht der Pearl-Eyewear-Kollektion des französischen Modehauses, eine Kampagne von King Karl persönlich fotografiert.

Sie experimentiert mit Style
Sie stellt nicht nur gesellschaftliche Gendernormen und Vorstellungen von Sexualität infrage, sondern hinterfragt auch blinden Modekonsum. Durch ihre Kleidung drückt sie ihre Individualität aus und macht sich nicht zur Sklavin von Fast Fashion, sie ist alles außer Normcore. Ihre Lieblingsaccessoires sind große Hüte wie der hier:

Sie trug das zur Party zum 16. Geburtstag
Lily-Rose schmiss ihre eigene „Sour"-Geburtstagsparty, zu der sie eine Kette aus Zwiebeln um ihren Hals trug.

Sie steht tatsächlich für etwas
Im Gegensatz zu einigen verwöhnten Promi-Kindern, die wahrscheinlich nicht mal für eine schwangere Frau im Bus aufstehen würden, geschweige denn für Menschenrechte, engagiert sich Lily-Rose politisch und sie tritt für Veränderung ein, siehe ihren Post auf Instagram:

Sie ist witzig
Ob sie ein Bild vom Hund ihres Vaters macht - den australische Zollbeamte einschläfern wollten, weil er illegal ins Land „geschmuggelt" worden sein soll - und mit der Bildunterschrift „dieser Hund ist nicht willkommen in Australien" versieht oder mit Wortwitz die Aktivitäten ihrer Freunde kommentiert, Lily-Rose hat den Witz von Johnny geerbt.

Sie ist supercool in Rejjie Snows Musikvideo
Sie sitzt im Musikvideo zu Rejjie Snows Song „All around the world" in einem Auto lässig und cool, trägt ein Kopftuch und nickt zum Beat und Text.

Vor ihr liegt eine große Schauspielkarriere
Sie hat bereits zwei Rollen in ihrer stylischen Tasche, eine neben ihrem Vater im neuen Film von Kevin Smith Yoga Hosers. Es liegt nur allzu nah, großes von ihr in diesem Fach zu erwarten.

Das könnte dich auch interessieren:

  • Wir hinterfragen hier das Phänomen des Social-Media-It-Girls aka Lily-Rose Depp.
  • Lies hier unser Interview mit i-D Covergirl Willow Smith aus unserer aktuellen The Coming of Age Issue.
  • Mehr aus unserer The Coming of Age Issue findest du hier.