die besten fashion-clips der 90er

Das Internet ist eine wertvolle Quelle für Modegeschichte. Deshalb haben wir Stunden auf YouTube verbracht, um euch die besten Fashion-Clips aus den 90ern, inklusive Kate, Carla, John, Jean Paul und vielen anderen, zu präsentieren. Damals war noch...

|
März 20 2015, 9:50am

Fashion Café oder warum sich Supermodels nicht an Restaurants beteiligen sollten 
Zum Warmwerden: Schau dir diese beiden Berichte von E! über Elle „The Body" Macphersons Beteiligung an der zum Untergang verurteilten 90er Restaurantkette Fashion Café an. Eigentlich sollte sie das Model-Pendant zu Hard Rock Café und Planet Hollywood werden, was jedoch nicht ganz geklappt hat. Auch der Einstieg von Naomi Campbell und Claudia Schiffer konnte das Projekt nicht retten. Irgendwie ironisch, dass sich Supermodels an einer Fast-Food-Kette beteiligen, was auch der Reporter feststellt.

Männliche Models diskutieren über die wirklich wichtigen Sachen: Muskulös oder dünn?
Stylissimo auf MTV war eine der wenigen Mode-Sendungen vor dem Internetzeitalter. Das dreißigminütige Format lieferte lustige, anregende und sehr oft auch sinnentleerte (und deshalb wieder unglaublich gute) Momente der Fernsehunterhaltung, wie diese Umfrage unter männlichen Models über die alles entscheidende Frage: muskulös oder dünn? Muckimänner verteidigen ihre Sixpacks gegen die neue Welle von dünneren Models in der Männermode. Auch Designer kamen zu Wort. Tom Ford langweilen alle diese übertrainierten Muskelkörper; Jean Paul Gaultier sucht nach etwas, das dünner, schlanker und eleganter ist; Valentino möchte keine 80er-Boys; und Vivienne Westwood steht voll auf groß und muskulös. Man beachte auch den Hintergrundmusik. Ach, in den 90ern war die Welt noch in Ordnung! 

Tyra Banks und Naomi Campbell
Nachdem Naomi ein erfolgreiches Model und zum Gesicht von schwarzer Schönheit wurde, kam Tyra Banks um die Ecke und wurde schnell zur „neuen Naomi" stilisiert. Obwohl dieser Clip nicht wirklich aus den 90ern stammt, weckt er jedoch Erinnerungen an den „Kleinkrieg" zwischen Banks und Campbell, der angeblich Jahrzehnte zurückreicht. Tyra nutzt ihre Talkshow, um über die Zeit zu plaudern. Sie beschuldigt Campbell, folgende Worte zu ihr gesagt zu haben: „Du wird nie wie ich sein. Denke nicht mal daran." Banks behauptet, Campbell hat sie aus dem Modelbusiness herausgemobbt. Naomi verzieht nicht einmal das Gesicht. Das ist passiv aggressiver Faustkampf auf höchstem Niveau.

Carla Bruni und Jean Paul Gaultier sprechen über Titten und Ärsche
Bevor sie zur First Lady von Frankreich wurde, war Carla Bruni oft Gast im Spätprogramm des Fernsehens, in dem sie zum Beispiel Auszüge aus Hot International Love and Sex Guide vorlas. In diesem Clip erklärt Italiens elegantester Export den Moderatoren von Eurotrash, Antoine de Caunes und Jean Paul Gaultier (in pink), die Notwendigkeit der Guides: „Wir reisen um die ganze Welt und treffen jeden Tag neue Menschen. Wir müssen wissen, was wir sagen müssen, wenn wir mit ihnen ins Bett springen wollen." In diesem Sinne: „Steck deinen Finger in meinen Arsch." 

Und zu guter Letzt: Kate Moss war unglaublich süß und lustig
Auf dem Sofa lümmelnd im britischen Frühstücksfernsehen erklärt Kate Moss, was Freund Jonny Depp unter einer liebevollen Geste versteht: „Er schenkte mir eine Diamantenhalskette, die er in der Arschritze versteckt hatte." Später traten die beiden gemeinsam (und offensichtlich ein bisschen high) in derselben Sendung auf und sprachen über die NGO War Child. Auch sehr sehenswert ist ein Clip mit John Galliano, der „Mach Platz, Darling!" schreit. Und wir müssen es noch einmal sagen, aber die 90er waren einfach eine zu schöne Zeit! 

Credits


Text: Stuart Brumfitt