wes anderson hat einen kurzfilm für h&m gedreht

Was, wenn das Wetter deine Weihnachtspläne kreuzt? Kultregisseur Wes Anderson hat eine Antwort darauf.

|
28 November 2016, 11:55am

Das erste Adventswochenende liegt gerade hinter uns, überall dudeln bereits uns allen bekannte Klänge, die erste Packung an Lebkuchenherzen ist schon längst verspeist, und so langsam tauschen wir den Feierabend-Wein gegen die gewürzte Winter-Variante. Kurz gesagt: Bald ist Weihnachten. 

Und wie jedes Jahr lassen sich auch Künstler und Brands etwas für die besondere Zeit und Saison einfallen. So auch H&M: der schwedische Modegigant hat niemand anderen als Kultregisseur Wes Anderson für seinen diesjährigen Kampagnen-Clip verpflichtet. Mit Adrien Brody in der Hauptrolle erzählt dieser die Geschichte eines verspäteten Zuges, der auf Grund der schlechten Wetterbedingungen erst nach dem Weihnachtsmorgen in den Zielbahnhof einfahren kann. Kurzerhand entscheidet der Schaffner also, dass Weihnachten im Speisewagon gefeiert werden soll. Der Clip kommt —natürlich—in typischer Anderson-Ästhetik daher und lässt einen kurzzeitig vergessen, dass es eigentlich um die neue Kollektion geht. Ein bisschen schade also, dass der Kurzfilm dieses Mal wirklich ein Kurzfilm ist—wir hätten gerne noch mehr gesehen ...

Credits


Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video „Come Together – a film directed by Wes Anderson starring Adrien Brody – H&M" von H&M