Der Kollektionsfilm von Diesel spielt zwischen Traum, Wirklichkeit und Halluzination

Der neue Kreativdirektor Glenn Martens zeigt seine Zukunftsvision für die Denim-Marke

von Julika Reese
|
16 Juli 2021, 1:29pm

Als der belgische Designer Glenn Martens im letzten Oktober zum Kreativdirektor von Diesel ernannt wurde, war die Euphorie groß, denn Glenn hat als Gastdesigner für die Linie Diesel Red. sein Können bereits unter Beweis gestellt. Gründer Renzo Rosso verkündete deshalb im Vorfeld voller Begeisterung: „Ich liebe es, wie Glenn Klassiker modern und neu denkt. Nach all den Jahren bin ich glücklich, Diesel jemandem zu übergeben, der die Marke mit frischer Energie in die Zukunft führt.“

Statt einer traditionellen Fashion Show hat Diesel die SS22 Kollektion nun in Form eines Kurzfilms mit halluzinatorischen Bildern präsentiert, in dem die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit verschwimmen. Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Frank Lebon entstanden, den Soundtrack hat der britische Musiker Leon Vynehall komponiert. Im Film folgt man einer flammenhaarigen Hauptfigur, die stark an Franka Potente in dem 1998 erschienenen Film Lola Rennt von Tom Tykwer erinnert.

Gezeigt wird eine kategorieübergreifende Unisex-Kollektion, in der Martens das Erbe des Labels innovativ weiterdenkt und Überklassiker wie Jeansjacken und Hosen neu interpretiert. Dekonstruktionen, Batik-Effekte, intensive Waschungen und auffällige Drapierungen sind Elemente für die das Label bekannt ist und die von Glenn nun in einem neuen Kontext gezeigt werden.

low SS22_LOOK 001.jpg
low SS22_LOOK 077.jpg
low SS22_LOOK 044.jpg
low SS22_LOOK 012.jpg
low SS22_LOOK 032.jpg
low SS22_LOOK 054.jpg
low SS22_LOOK 055.jpg
low SS22_LOOK 073.jpg
00003-Diesel-SS22-credit-brand.jpeg
00016-Diesel-SS22-credit-brand.jpeg
00014-Diesel-SS22-credit-brand.jpeg
00011-Diesel-SS22-credit-brand.jpeg
00005-Diesel-SS22-credit-brand.jpeg

Fotografin: Larissa Hofmann
Creative Director: Glenn Martens
Director: Frank Lebon
Art Director: Christopher Simmonds
Stylistin: Ursina Gysi
Hair Stylist: Cyndia Harvey
Make-up: Inge Grognard
Set Designer: Jabez Bartlett