Schau dir hier Lordes "I Wanna Dance With Somebody"-Cover an

Whitney Houston wäre stolz auf die neuseeländische Sängerin.

|
Nov. 27 2017, 3:57pm

Foto: Screenshot von Instagram

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der UK-Redaktion.

Erinnerst du dich noch daran, als Lorde erkältet war und trotzdem bei den MTV VMAs in einem Partykleid eine Tanz-Performance hinlegte? Und was ist mit ihrer fantastischen Hommage an David Bowie? Oder daran, als sie drei Songs in einer Woche veröffentlichte?


Auch auf i-D: Oder an die Zeit, als wir einen Nachmittag mit ihr im Museum abhingen?


Vielleicht denkst du dir jetzt: 'Wow, gibt es etwas, das diese Frau nicht kann?" Und das ist eine sehr berechtigte Frage, die wir dank des kurzen Instagram-Videos eines Fans mit einem definitiven "Nein" beantworten müssen. Darin zu sehen ist Lorde, wie sie ein Cover von Whitney Houstons Hit "I Wanna Dance With Somebody" zu ihrem Besten gibt.

Die neuseeländische Sängerin tourte im Rahmen ihrer Melodrama-Tour bis gestern durch Australien und gratulierte dem Publikum zu der historischen Entscheidung, die gleichgeschlechtliche Ehe nach einem Referendum einzuführen. Zur Feier des Tages stimmte sie den 80er-Hit an und hüllte sich in eine Regenbogen-Flagge. Lorde weiß eben, wie man richtig feiert. "Ich bin so stolz auf euch", sagt sie dem frenetisch feiernden Publikum in Sydney auf ihrem vorletzten Konzert ihrer Tour. Vom Jahr 2017 bleibt noch etwas mehr als einen Monat übrig. Lorde bleibt also noch genügend Zeit, uns während ihrer Tourneepause mit weiteren Covern zu überraschen.