dieses label macht unsere helden der popkultur tragbar

Wir haben den öffentlichkeitsscheuen Londoner Designern hinter Homage Tees ein paar Fragen gestellt, die für die T-Shirts mit Prints von Lady Di und Wes Anderson verantwortlich sind.

von Tish Weinstock
|
27 März 2017, 9:35am

Homage Tees ist die angesagte Anti-Brand, die du jetzt kennen solltest. Statt dem üblichen Logo-T-Shirt, bei dem einem der Slogan direkt in die Augen sticht, geht es den Londonern von Homage Tees darum, die ganze Aufmerksamkeit auf die popkulturellen Ikonen zu lenken. Zu zeigen, dass man seinem Idol ganz nah ist, war noch nie so einfach. Auf jedem T-Shirt ist ein anderes Gesicht von einigen der größten Stars auf der Welt zu sehen: von Vivienne Westwood über Lady Di und Wes Anderson bis Karl Lagerfeld. Vielleicht kennst du sie schon von Instagram, die Cool-Kids dieser Welt tragen sie natürlich schon längst. Sogar A$AP Rocky wurde bereits in einem gesichtet.

Zum 20. Todestag von Notorious BIG hat sich das Team von Homage Tees mit dem Kultlabel Hypnotize des verstorbenen Rappers zusammengetan und einen Biggie-Hoodie plus T-Shirt herausgebracht. Wir haben den öffentlichkeitsscheuen Designern ein paar Fragen gestellt.

Erzählt uns mehr von euch und woher ihr kommt.
Wir verraten nicht, wer wir sind. Die Aufmerksamkeit soll denen gebühren, denen wir die Hommage widmen. Wir bringen die Botschaft unter die Leute und sind in London geboren und aufgewachsen.

Was macht ihr und warum macht ihr das?
Wir zollen den von uns geliebten Ikonen und Helden Tribut, die sich einen Platz im Herzen der Menschen erobert haben.

Wer oder was inspiriert euch?
Die Leute, denen wir Tribut zollen. Wir machen das für sie, weil sie das verdienen.

Warum und wann habt ihr das Label Homage Tees gegründet?
Das Label haben wir im Sommer 2016 gegründet. Wir fanden die Tribut-T-Shirts gut, aber es gab keine Prints mit Leuten, die wir gerne gesehen hätten. Dann kamen wir einfach auf die Idee, dass wir sie wohl selbst entwerfen müssen.

Was wollt ihr damit erreichen?
Andere sollen einfach die Möglichkeit bekommen, den Helden aus unserer Popkultur Tribut zu zollen.

Warum interessiert euch die Popkultur-Nostalgie?
Das ist ziemlich einfach: Wir sind mit diesen Menschen aufgewachsen und das ist unsere Art, uns wieder an die guten alten Zeiten erinnern zu können.

Was ist das Beste daran, heutzutage ein junger Kreativer zu sein?
Dass man Spaß an der Arbeit haben kann, man sollte die Dinge nicht zu ernst nehmen. Dann wird es langweilig.

Wie denkt ihr über die Kreativindustrie?
Sie wird lockererer als vorher und zu einem akzeptierenderen Ort — einfacher zugänglich.

Wenn ihr eine Sache auf der Welt verändern könntet, welche wäre das?
Wir würden den Journalisten Louis Theroux an die Macht bringen.

Woran arbeitet ihr im Moment?
Das ist topsecret! Es wird ein paar Kollabs mit berühmten Leuten sowie eine neue Produktlinie geben.

Wie sieht euer Zukunftstraum aus?
Die Homage Awards 2018.

Credits


Text: Tish Weinstock
Fotos: über Homage Tees

Tagged:
Karl Lagerfeld
Wes Anderson
Homage Tees