Chloë Sevignys ultimative New York Hotspots

Hier verrät sie dir, wo sie isst, shoppt und Spaß hat.

von i-D Team
|
17 März 2015, 4:05pm

Chloë Sevigny hat ihr Gartenapartment im East Village zwar für eine Wohnung in Brooklyn getauscht, ist aber immer noch durch und durch ein Manhattan-Girl. New York hat das Problem, kulturelle Wahrzeichen durch 08/15-Ketten zu ersetzen. Das Stingy Lulu Diner zum Beispiel, in dem Jay McInerney Chloë für den legendären New Yorker-Artikel getroffen hat, der sie vor 20 Jahren zum It-Girl gemacht hat, ist jetzt eine Touri-Kneipe. Aber es gibt in Manhattan Gott sei Dank trotzdem immer noch genügend magische Plätze - Altbewährtes und Neuentdeckungen. Chloë hat i-D ihre ultimativen New Yorker Hotspots verraten:

Bester Ort, um sich hinzusetzen und zu lesen...
Die U-Bahn.

Beste U-Bahn-Linie...
Q-Linie.

Bester Ort für ein Power-Frühstück...
Cafe Mogador, 101 Saint Mark's Place.

Bester Ort für eine Maniküre/Pediküre...
Vor Ort, wo man die Besitzerin noch kennenlernt.

Bester Ort für stundenlanges Shopping...
East Village.

Bester Ort, an dem ein Teenager seine Ohren piercen lassen kann...
St Mark's Place.

Bester Sockenshop...
Sock Man, 27 St. Mark's Place.

Bester Ort, um die ganze Nacht zu tanzen...
The Pyramid, 101 Avenue A.

Bester Ort, um Freund mit Herzschmerz zu treffen...
Makrobiotische Restaurant Souen, 325 East 6th St.

Bester Second-Hand-Shop...
Vintage Thrift, 286 Third Avenue.

Bester Ort für Burger und Fritten...
The Odeon, 145 West Broadway.

Bester Ort, um Musik zu hören...
Union Pool, 484 Union Avenue, Brooklyn.

Bester Ort für eine Pizzaparty...
Lil' Frankies Pizzeria, 19 First Avenue.

Bester Eloise-Hotspot in Uptown...
The Carlyle, 35 East 76th St.

Tagged:
New York
chloe sevigny
guide to being a new yorker
Hotspots