alles, was du über die „yeezy 3“-fashionshow und „the life of pablo“ wissen musst

Spoiler: Naomi Campbell und Lamar Odom waren da.

von i-D Staff
|
12 Februar 2016, 9:50am

Image via @TeamKanyeDaily

Das Warten hat ein Ende. The Life of Pablo und Yeezy 3 sind draußen. Hier ist alles, was du wissen musst. 

Die Musik

Den Auftakt zur Show bildete der erste Song des Albums, „Ultra Light Beam". Kanye West stand während der Show hinter dem Mischpult und bediente seinen Laptop. Frank Ocean, A$AP Rocky , TY Dolla Sign und Pusha T standen hinter ihm, auch ein Kanye West braucht Unterstützung durch Freude.

Der Rapper und Designer trug einen weinroten Pullover mit der Aufschrift „I feel like Pablo" auf der rechts Brust und ein schwarzes Yeezy-Cap.

Dem Publikum sagte er: „Ihr könnt ruhig tanzen und klatschen!"

Die bisherigen Reaktionen auf The Life Pablo waren ziemlich positiv. Konzertteilnehmer und Fans haben das neue Album als Mischung aus allen bisherigen Sounds des Rappers ergänzt um seine Lieblingselemente: Quatsch reden, Gospel, irrationales Selbstbewusstsein und manchmal ergreifende Ernsthaftigkeit.

Aber es durfte natürlich nicht Kanyes berühmte Selbstverliebtheit fehlen. Er rappte sogar „I love you like Kanye loves Kanye". Zum Glück war einer Songs 100 Prozent über ihn selbst und wie die Leute über ihn reden.

Foto @TeamKanyeDaily

Das Publikum kam richtig in Fahrt, als eine Gruppe von Leuten schrie: „Fuck Nike!". Der Applaus kann als Unterstützung für Yeezys Beef mit der Marke verstanden werden. Das schlug sich auch im Track „FACTS" nieder: „If Nike didn't have Drizzy then they wouldn't have nothing".

Später schrie jemand „Fuck Michael Jordan". Kanye feuerte zurück: „Ich wäre ohne Michael Jordan nicht hier. Respektiert Jordan! Respektiert Jordan!"

Kanye erreicht dann doch wieder den Erdboden und sagte abschließend: „Dieses Album ist ein Gospelalbum. Es war ein harter Kampf, aber ich bin so glücklich Ich empfinde so viel Freunde, da ich meine Träume verwirklichen kann, ohne dass mich Leute runterziehen."

Die Modenschau

Berichten zufolge engagierte Kanye über 1000 Models. Eines davon war Naomi Campbell, die schwarzen Pelz trug.

Zu weiteren Models gehören die Social Media It-Kids Ian Conner, Amina Blue, Rebecca Fox, India Love und Rapper Young Thug. Kylie Jenner, die bei den letzten beiden Schauen gelaufen ist, hat dieses Mal eine Pause gemacht.

Zusammen haben Naomi, Thugger, Ian, Amina, Rebecca und India über sieben Millionen Follower auf Instagram. Das entspricht ungefähr der Einwohnerzahl Hongkongs.

Alle Models mussten strenge, manchmal auch widersprüchliche Regeln befolgen, ob nun ein Star auf Instagram oder nicht. Unsere Highlights: „Wechsle zwischen andächtig und locker" und „Gebe dich nicht cool". 

Die Frauen haben hauptsächlich durchsichtige, nudefarbene Bodysuits getragen. Wenn es dann doch farbig wurde, dann dominierten Herbsttöne.

Es gab keinen Catwalk, sondern er eine Bühne, die Vanessa Beecroft entworfen hat. Das ist die Frau hinter der Yeezus Tour und vorherigen Yeezy-Modenschauen. Die Models standen auf dem Boden und auf Plattformen und schauten mit Absicht ins Publikum.

Am Ende der Show hat Ye versprechen, dass Adidas günstigere Air Yeezy anbieten würde.

Backstage gestand Kanye West gegenüber Anna Wintour, dass sein Traum wäre, für ein paar Saisons Creative Director von Hermes zu werden.

Die Chefredakteurin der amerikanischen Vogue saß neben Virgil Abloh und Olivier Rousteing bei der Kardashian-Jenner-Familie. Außerdem waren Carine Roitfeld, 50 Cent, Lil Kim und Jaden Smith im Publikum.

Die Familie

Kim, North, Kendall, Kylie, Kourtney, Khloe, Kris und Caitlyn—alle waren da. Der Dresscode war offensichtlich Weiß. Alle trugen entweder Bone, Schnee oder Cream und Pelzmäntel. Designt wurden die Outfits von Balmain. Es sollen auch einige Diamanten verarbeitet worden sein. North trug eigens gefertigtes Merchandise der Yeezus Tour.

Foto via @TeamKanyeDaily

Lamar Odom war auch da. Es war der erste öffentliche Auftritt seit seinem Krankenhausaufenthalt im letzten Jahr. Die ganze Schau hinweg tanzte er mit den Kardashian-Ladys. Als er die Halle betritt, brandete Applaus auf.

Nach der Modenschau beendete Kanye den Abend mit Only One: The Game. Ein Computerspiel, an dem er gearbeitet hat, und das durch den Tod seiner Mutter Donda inspiriert wurde. Sie flog auf dem Rücken eines Pferdes durch den Himmel. Er spielte den Clip dem Publikum zweimal vor: „Die Idee hinter dem Spiel ist, dass meine Mutter durch die Tore des Himmels fliegt."

Zum Schluss bedankte er sich bei seiner Familie, Kirk Franklin, Rihanna und anderen für die Zusammenarbeit am Album, dem Publikum, Tyga für seine Anwesenheit und jedem, dass er sein Herz ausschütten durfte. 

Tagged:
Fashion
NAOMI CAMPBELL
Kim Kardashian
Yeezy
The Life Of Pablo
Lamar Odom