5 kostenlose MoMA-Kurse, die euch in der Isolation zu Kunstexperten machen

Ihr habt Zeit, ihr wollt was unternehmen—und euch steht die Sachkenntnis eines der besten Museen der Welt gratis zur Verfügung.

von Raquel Zas
|
22 April 2020, 4:00am

Wir wissen, was ihr denkt. Ihr seid ein bisschen überfordert von der schieren Menge an Artikeln, die ihr Tag für Tag lest—über Filme, die ihr sehen müsst, Aerobic-Übungen, die ihr ausprobieren sollt, Bücher, die gelesen werden wollen. Weil ihr jetzt Zeit habt, weil es keine Ausreden mehr gibt. Tatsächlich bräuchten wir ein ganzes Jahrzehnt in Quarantäne, um all die Dinge nachzuholen, die wir uns vorgenommen haben, und die uns tagtäglich in den Medien und von unseren Freunden auf Instagram empfohlen werden.

Aber gebt uns eine Chance. Das Museum of Modern Art (MoMA) in New York bietet eine Reihe von Online-Kursen an, und das kostenlos. Ob ihr Kunstliebhaber, Fans schöner Dinge oder einfach oft gelangweilt seid: Diese Kurse scheinen ein ideales Mittel, um ein paar Stunden und Tage in Selbstisolation zu vertreiben—und nicht zuletzt, um euch mit einer Menge neuem Kunstverständnis auszustatten für den Tag, wenn ihr endlich wieder ins Museum dürft. Schreibt euch für einen der hier beschriebenen Kurse ein. Sie sind kurz, richten sich an ein breites Publikum und klingen echt interessant.

Mode als Design

Worum geht’s?
Designer, Historiker, Hersteller und andere Akteure der Modeindustrie werden bis zu 70 Kleidungsstücke und Accessoires aus aller Herren Länder analysieren—von afrikanischen Kentestoffen bis zu Jeans und Kleidern aus dem 3D-Drucker. Anhand dieser Objekte werden sie einen genauen Blick darauf werfen, was wir tragen, warum wir es tragen, wie es hergestellt wird und was es bedeutet.

Wozu ist das gut?
Um das kritische Handwerkszeug für die Modeindustrie zu entwickeln, Modedesigns zu würdigen und zu kontextualisieren, den Lebenszyklus von Bekleidung sowie unsere modischen Entscheidungen besser verstehen zu lernen—im Hinblick auf die visuelle Sprache von Bekleidung, individuelle und kollektive Identitäten, und Themen wie Arbeitspraktiken, Nachhaltigkeit und Körperpolitik.

Wie lang dauert das?
Ungefähr 21 Stunden.

Sehen durch Fotografie

Worum geht’s?
Seit Instagram verstehen wir uns alle als Fotografen. Dieser Kurs macht es sich zum Ziel, ein tieferes Verständnis von Fotografie zu vermitteln, indem er eine Vielfalt von Ideen, Zugängen und Technologien vorstellt, die in diese Kunstform einfließen.

Wozu ist das gut?
Um die Fähigkeit zu entwickeln, verschiedene Arten von fotografischen Bildern zu untersuchen und ihre Unterschiede besser zu verstehen. Um zu erlernen, wie Kontext unsere Auffassung von Fotografie beeinflusst, um verschiedene Arten des künstlerischen Experiments kennenzulernen und die Rolle von Fotografie in einer zunehmend visuellen Kultur zu erkunden.

Wie lang dauert das?
Ungefähr 16 Stunden.

Was ist zeitgenössische Kunst?

Worum geht’s?
Ihr werdet zeitgenössische Kunst anhand von 70 Kunstwerken analysieren, die zwischen 1980 und heute entstanden sind. Außerdem könnt ihr verschiedenen Künstlern, Architekten und Designern aus der ganzen Welt dabei zuhören, wie sie ihren kreativen Prozess, ihre Arbeitswerkzeuge und Inspirationsquellen beschreiben.

Wozu ist das gut?
Ihr werdet ein tieferes Verständnis dafür entwickeln, wie Künstler heute arbeiten, und das Selbstvertrauen gewinnen, zeitgenössische Kunst zu genießen und Verbindungen zu eurem eigenen Leben oder eurer kreativen Praxis herzustellen.

Wie lang dauert das?
Ungefähr 17 Stunden.

Im Atelier: Abstrakte Malerei der Nachkriegszeit

Worum geht’s?
Dieser Kurs bietet einen tiefen Einblick in die Materialien, Techniken und Überlegungen von sieben Künstlern der New York School, inklusive Agnes Martin, Jackson Pollock und Mark Rothko.

Wozu ist das gut?
Um diese Künstler in ihrem jeweiligen kulturellen, intellektuellen und historischen Kontext zu verstehen, eure analytische Fähigkeiten zu verbessern und die Arbeiten dieser Künstler als Inspiration für eure eigenen Schöpfungen zu verwenden. Ihr könnt an praktischen Übungen teilnehmen, für die ihr aufgefordert seid, eure eigenen Bilder auf einer Diskussionsplattform zu teilen, oder ihr habt die Wahl, den Kurs mit schriftlichen Tests und Bewertungsverfahren abzuschließen.

Wie lang dauert das?
Ungefähr 27 Stunden.

Moderne Kunst und Ideen

Worum geht’s?
Dieser Kurs richtet sich an alle, die mehr über moderne und zeitgenössische Kunst in Erfahrung bringen möchten. Ihr werdet Audiointerviews mit Künstlern, Designern und Kuratoren hören und in zusätzlichen Leseaufgaben und Übungen mehr über ausgewählte Werke lernen.

Wozu ist das gut?
Um zu lernen, wie Künstler arbeiten: wie sie sich von ihrer Umgebung inspirieren lassen, wie sie die Welt infrage stellen und mit ihrer Kunst auf soziale und kulturelle Probleme antworten—und wie sie Alltagsgegenstände verwenden, um unsere Annahmen zu hinterfragen, was als Kunstwerk gilt und was nicht.

Wie lang dauert das?
Ungefähr 12 Stunden.

Tagged:
Cultură
Noticias