kanye west disst taylor swift im song „famous“

… und es soll ihre Idee gewesen sein.

von Naomie Chokoago
|
12 Februar 2016, 4:57pm

Foto via Jana Zills

Die Premiere der „yeezy3"-Kollektion und des Albums The Life Of Pablo ging gestern über die Bühne im New Yorker Madison Square Garden und war weltweit in den Kinos und über das Internet live mitzuverfolgen.

Alles, was du über Yeezy 3 und das neue Album wissen musst, haben wir hier für dich zusammengetragen.

Einen Tag später ist Taylor Swift in aller Munde, die auf den ersten Blick gar nicht so viel mit der „yeezy3"-Kollektion, oder dem neuen Album zu tun hat. Nach dem legendären „Imma let you finish"-Malheur 2009 bei den VMAs, folgt nun der Diss auf dem neuen Track „Famous": „I feel like me and Taylor might still have sex / I made that bitch famous."

Vollkommen unmöglich und völlig unangebracht, schreien Swift-Anhänger und ihre Celebrity-Bffs im Chor via Twitter, doch zu seiner Verteidigung: 

Credits


Text: Naomie Chokoago
Fotos: via Twitter
Lede-Foto via Jana Zills