diane arbus und die exzentriker, die sie so liebte

Eine neue Ausstellung widmet sich den frühen Arbeiten der Straßenfotografie-Pionierin. Wir zeigen euch ein paar der bisher unveröffentlichten Aufnahmen.

|
30 Mai 2016, 11:20am

met museum

Nachdem Diane Arbus zehn Jahre lang für große Klatschmagazine als Fotografin gearbeitet hat, hörte sie 1956 damit auf. Die selbst ernannte Außenseiterin hat danach auf Honorarbasis in der Modebranche fotografiert und nebenbei Porträts von unbekannten Exzentrikern auf der Straße geschossen. Damit hat sie neue Wege in der Fotografie und die Schwarz-weiß-Aufnahmen beschritten, die das New Yorker Leben zwischen Lower East Side und Coney Island zeigen, und die sich zu ihrem Markenzeichen entwickelt haben. In einer neuen Ausstellung im New Yorker Met Museum werden nun erstmals frühere Aufnahmen der Fotografie-Ikone gesammelt gezeigt. Zu sehen sind über 100 Aufnahmen, die Arbus mit ihrer 35mm-Nikon zwischen den Jahren 1956 und 1962 aufgenommen hat. Der Großteil der Bilder wurde zuvor noch nie zuvor öffentlich gezeigt. 2007 schenkten die Töchter der verstorbenen Fotografin, Doon und Amy Arbus, dem Museum einen Teil des Werkes, darunter eben auch jene Fotos.

Die Stars der Ausstellung sind Leute, die Arbus bis zuletzt fasziniert haben. Dazu zählen Zirkusdarsteller, Männer als Frauen gekleidet und andere Menschen, die von der sogenannten Norm abweichen, und die Arbus' eigene Verletzlichkeit widerspiegeln. Ältere Frauen mit Perlenketten und Pelzmäntel im Bus, die für die Angst der feinen Leute vor dem sozialen Abstieg stehen. Kleine Kinder mit Button-down-Hemden sehen so aus, als ob sie geradewegs vom Filmset eines Horrorfilms kommen. Sogar auf den überbelichteten und unscharfen, aber aufrüttelnden Fotos, spürt man die Ängstlichkeit der Fotografin gegenüber der Gesellschaft und dem Leben. Diane Arbus nahm sich 1971 im Alter von nur 48 Jahren das Leben. In den Mussen dieser Welt lebt sie weiter.

Female impersonator holding long gloves, Hempstead, L.I. 1959

Jack Dracula at a Bar, New London, Conn. 1961

The Backwards Man in His Hotel Room, N.Y.C. 1961

Man in hat, trunks, socks and shoes, Coney Island, N.Y. 1960

Taxicab driver at the wheel with two passengers, N.Y.C. 1956

Diane Arbus: The Beginning läuft vom 12. Juli bis 27. November im Met Breuer. Hier gibt's mehr Infos.

Credits


Text: Hannah Ongley
Fotos: © The Estate of Diane Arbus, LLC. All Rights Reserved.