der 11-jährige sohn des acne-gründers rockt in high heels die neue acne-kampagne

Für die neueste Kampagne des Labels hat sich Creative Director Jonny Johansson von der sexuellen Offenheit der neuen Generation inspirieren lassen.

von i-D Staff
|
01 September 2015, 4:00pm

Frasse Johannsson, der 11-jährige Sohn des Acne Creative Directors und Gründers Jonny Johansson, beweist, dass Jungs nicht länger Angst vor High Heels oder taillierten, rosafarbenen Mänteln haben müssen. Frasse wollte Teil der neuesten Acne-Kampagne seines Vaters werden, die von Viviane Sassen fotografiert wurde. „Ich habe die Einstellung dieser Generation zu Mode miterlebt. Es geht um den Schnitt, die Silhouette und die Art des Stoffes, und nicht darum, gesellschaftliche Bestätigung oder irgendwelche Normen zu erfüllen", erklärt Jonny Johansson. „Ich habe mir sofort Frasse vorgestellt, weil er für mich diesen neuen Menschenschlag verkörpert. Ich habe ihn gefragt und war glücklich, Teil der Kampagne zu sein."

Dieser neue Menschenschlag ist ein Haufen von coolen, jungen Kids, die Spaß an Androgynität haben und deren Posterboy Jaden Smith ist, der auf den Abschlussball in einem Kleid ging und auf Twitter witzelte: „Bin bei Topshop gewesen, um mir Mädchen-Sachen zu kaufen, ich meine Sachen". Die Plakate der der Herbst-/Winter-15-Kampagne werden in New York, London, Paris und Hongkong zu sehen sein. Die Kollektion ist ab dem 10. September erhältlich.

acnestudios.com

Tagged:
Acne Studios