Schau dir exklusiv den Trailer für den neuen Film "Tom of Finland" an

"Wir sind alle Kinder unserer schönen Mutter Erde. Wir Homos, Fetischisten, Frauen und Männer. Heteros und Schwule. Alle sehnen sich nach Liebe."

|
Sep. 1 2017, 7:14am

Wie lebt es sich als Freiheitskämpfer? Als Kämpfer für die Liebe und die Freiheit der Kunst? Die homoerotischen Zeichnungen des finnischen Künstlers Tom of Finland haben unzählige Musiker und andere Künstler wie Freddy McCurry und Robert Mapplethorpe nachhaltig beeinflusst. Doch nur die wenigsten kennen die Geschichte des Mannes, der sie gezeichnet hat: Touko Laaksonen, aka Tom of Finland.

Das ändert sich nun mit dem neuen packenden Biopic Tom of Finland des preisgekrönten Regisseurs Dome Karukoski, mit dem wir in das vielschichtige Leben dieses finnischen Ausnahmekünstlers eintauchen. Nachdem Zweiten Weltkrieg kehrt Touko (Pekka Strong) zurück in die Heimat, dort muss er aber feststellen, dass der Krieg zwar vorbei, Homosexualität aber immer noch illegal ist. Im rückschrittlichen Finnland der 50er findet der schwule Mann Zuflucht in der Kunst und zeichnet seine eigene Fantasiewelt. Er reist durch Europa (unter anderem nach Berlin), um der Enge seines Heimatlands zu entkommen. Immer dabei: seine gezeichneten Männer, die in der europäischen Schwulen-Subkultur heiß begehrt sind. Sein Siegeszug beginnt, als ihn der in Los Angeles lebende Doug zu Tom of Finland macht und er zu einer Marke wird. Wir freuen uns, dir exklusiv den deutschen Trailer zum neuen Film Tom of Finland über den Mann, der dahinter steckt, präsentieren zu dürfen. Ab dem 5. Oktober kannst du dich selbst im Kino davon überzeugen.